Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Steffen Pilz verzichtet auf Platz im Stadtrat
Region Taucha Steffen Pilz verzichtet auf Platz im Stadtrat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 31.05.2019
Wahlscheine von Taucha: Steffen Pilz erhielt 803 Stimmen. Quelle: Olaf Barth
Taucha

Am vorläufigen amtlichen Endergebnis der Stadtratswahl in Taucha gibt es bereits die erste Änderung. Wie die CDU informiert, wird Steffen Pilz sein Mandat für den Stadtrat nicht annehmen. Der 58-Jährige Unternehmer sei von der hohen Stimmenzahl überrascht gewesen. Er habe sich gefreut und sehr geehrt gefühlt für das Vertrauen und die große Unterstützung, die ihm viele Wählerinnen und Wähler entgegengebracht haben, sagte Tauchas CDU-Chefin Christiane Schenderlein.

Der ehemalige Vorsitzende des Heimatvereins selbst war am gestrigen Brückentag für Rückfragen nicht zu erreichen. Der Inhaber des Elektronikfachgeschäftes „EP:Pilz“ hatte die bereits seit längerem aufgestellte CDU-Liste auf Platz 14 abgeschlossen.

Gisela Herold ist Nachrückerin

Mit 803 Stimmen erzielte er allerdings die zweitmeisten Stimmen hinter Spitzenkandidat Frank Apitz (1084). Apitz zeigte für Pilz’ Entscheidung Verständnis und deutete nachvollziehbare persönliche Gründe an, die sich in den letzten Monaten ergeben hätten. Das nun freie Mandat geht an Nachrückerin Gisela Herold, die 297 Stimmen erhielt und jetzt die CDU-Fünfergruppe komplettiert. Die 71-jährige ehemalige Zahnärztin habe laut Schenderlein bereits ihre Zustimmung gegeben und übernehme die Aufgabe gern.

Neben Apitz und Herold ziehen noch Sigrid Wagner, Detlef Porzig und Lars Lehmann für die Christdemokraten in Tauchas Stadtrat ein. Nächster Nachrücker ist nun Frank Junge, der bisher im Stadtrat vertreten war.

Von Olaf Barth

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer sich Anregungen für seinen Garten oder sein Grundstück holen oder mit Gleichgesinnten plaudern möchte, hat dazu am Sonntag Gelegenheit. Der Zweckverband Parthenaue lädt wieder zum „Tag der offenen Gartenpforte“ ein.

31.05.2019

Der „1. Aktionstag für ein buntes solidarisches Taucha“ wurde zu einem fröhlichen Fest auf dem Markt der Parthestadt. Eines, auf dem auch ernste Themen nicht fehlen durften: Gemeinsam mit etwa 250 Tauchaern wurde ein Zeichen gesetzt gegen „menschenverachtende Schmierereien, Einschüchterungsversuche und jugendliche Neonazis“.

29.05.2019

Nicht alltäglichen Hundesport wurde jetzt in Taucha beim Rock ’n’ Dog-Turnier geboten. 30 Starter aus Deutschland und anderen Ländern zeigten, wie elegant sich zwei- und Vierbeiner gemeinsam zur Musik bewegen können.

28.05.2019