Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Taucha verdoppelt Anzahl der Fahrradbügel
Region Taucha Taucha verdoppelt Anzahl der Fahrradbügel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 29.07.2019
Die Anzahl der Fahrradständer an der S-Bahnstation Taucha soll verdoppelt werden. Quelle: Foto: Olaf Barth
Taucha

Selbst jetzt in der Ferien- und Urlaubszeit reichen die Abstellmöglichkeiten für Fahrräder an der Tauchaer S-Bahn-Station oft nicht aus. Viele Pendler ketten deshalb ihre Bikes nicht nur an Bauzäunen im Umfeld an, sondern auch am Geländer der neuen Gleisunterführung neben dem Service-Pavillon. Genau in dem Bereich sollen nun auf einer vom Baugeschehen befreiten Fläche in Kürze weitere Fahrradbügel installiert werden. „Wir wollen nicht, dass die Räder an den Geländern zur oder in der Unterführung angeschlossen werden. Aber wir sehen auch den hohen Bedarf. Es ist ja gut, dass die Leute mit der S-Bahn fahren. Deshalb werden wir die bisher an der Station vorhandene Anzahl an Fahrradständern verdoppeln“, kündigte jetzt Tauchas Bürgermeister Tobias Meier (FDP) an.

ZVNL sagt Förderung zu

Bisher gibt es am Zugang zu den Gleisen 31, zum großen Teil überdachte Fahrradbügel. Nach Meiers Ankündigung wird es demnach künftig 62 Bügel für je zwei Fahrräder geben. Laut Meier ist diese Aufstockung mit dem Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) abgesprochen. Dieser habe die Förderung der Aufstockung bereits zugesagt, sodass für Taucha noch lediglich zehn Prozent der Kosten übrig bleiben. Ein konkreter Termin für die Aufstellung der neuen Fahrradbügel wurde noch nicht genannt.

Von Olaf Barth

Ein schlimmes Bild muss sich den Rettungskräften am Samstagmorgen auf der B87 in Richtung Eilenburg geboten haben. Eine Frau ist nach einem Frontalcrash gegen einen Baum in ihrem Wagen verstorben. Die Bundesstraße musste voll gesperrt werden.

29.07.2019

Die Arbeiten an Tauchas Trogbau gehen ihrem Ende entgegen. Am Dienstag wird bereits einer der beiden Fuß-/Radwege zur Nutzung freigegeben.

27.07.2019

In Leipzig hat am frühen Abend wieder ein Feld gebrannt. Nach fast zwei Stunden hatten die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle. In den vergangenen Tagen haben sich immer wieder Felder in der Umgebung entzündet.

26.07.2019