Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Wegen Umleitungen: Bahnfahrt nach Leipzig dauert ab März länger
Region Taucha Wegen Umleitungen: Bahnfahrt nach Leipzig dauert ab März länger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 13.01.2010
Anzeige
Taucha

Ähnlich sei es mit den Zügen der Mitteldeutschen Regionalbahn, die über Engelsdorf umgeleitet werden. Engelke arbeitet beim Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) und nicht wie gestern berichtet beim MDV. Wie berichtet, wird von Mitte März bis voraussichtlich Mitte September an der Trasse zwischen Leipzig-Thekla und Hauptbahnhof gebaut. Hintergrund ist der Haltepunkt Theresienstraße, für den die Gleise angepasst werden müssen. Weil die Bahnschienen dort nur eingleisig verlaufen, ist ein Bauen nur unter Vollsperrung möglich. Der ZVNL hatte im Vorfeld geprüft, ob Schienenersatzverkehr (SEV) nicht günstiger wäre als die Umleitungen. Engelke: „Aber mit dem SEV würde die Verbindung von Thekla in die Stadt 34 Minuten dauern – die Unwägbarkeiten des Leipziger Straßenverkehrs nicht eingerechnet.“ Die Verbindungen sind über die Fahrplanauskunft (www.bahn.de oder www.mdv.de) abfragbar.

Jörg ter Vehn