Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen 13-Jährige bei Wurzen von Auto angefahren und schwer verletzt
Region Wurzen 13-Jährige bei Wurzen von Auto angefahren und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 21.08.2019
In Rothersdorf – Gemeinde Bennewitz bei Wurzen – ist am Dienstagnachmittag ein Kind von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.
In Rothersdorf – Gemeinde Bennewitz bei Wurzen – ist am Dienstagnachmittag ein Kind von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Wurzen/Bennewitz

Ein 13-jähriges Mädchen ist am Dienstagnachmittag in Bennewitz in der Nähe von Wurzen von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden. Zu dem Unglück kam es nach ersten Zeugenaussagen an einer Bushaltestelle auf der B107.

Mädchen überquerte hinter dem Bus die Fahrbahn

Das Mädchen war mit dem Bus in Richtung Wurzen unterwegs und stieg in Rothersdorf an der Haltestelle Tabakbaude aus. Unmittelbar danach habe es hinter dem Bus die Fahrbahn überqueren wollen, als aus der Gegenrichtung ein Ford in Richtung Trebsen/Grimma kam und das Kind erfasste. Der Busfahrer bemerkte den Unfall laut Zeugenaussagen nicht und setzte seine Fahrt in Richtung Wurzen fort.

Ein 13 Jahre altes Mädchen ist am Dienstag in der Nähe von Wurzen von einem erfasst und schwer verletzt worden.

Ein Rettungshubschrauber flog die 12-Jährige nach notärztlicher Erstversorgung in eine Klinik. Ersthelfer regulierten bis zum Eintreffen der Polizei den Verkehr über eine Nebenstraße in Richtung Neuweißenborn. Die B107 wurde in beide Richtungen voll gesperrt.

Im März wurde in Penig im Landkreis Mittelsachsen ein elfjähriges Mädchen bei einem ähnlichen Unfall tödlich verletzt. Sie wurde nach dem Aussteigen aus einem Bus von einem Auto erfasst.

Von LVZ/gap