Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Abenteuer Natur: Volkshochschule startet neuen Junior-Ranger-Durchgang
Region Wurzen Abenteuer Natur: Volkshochschule startet neuen Junior-Ranger-Durchgang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 28.03.2019
Neuer Durchgang des Junior-Ranger-Projektes: Auf die Mädchen und Jungen warten wieder viele Abenteuer und Erlebnisse in der Natur. Quelle: Foto: Volkshochschule
Wurzen

Die Volkshochschule Muldental (VHS) startet für das Schuljahr 2019/2020 in Kooperation mit dem Verein Geopark Porphyrland einen neuen, einjährigen Durchgang der Ausbildung zum Junior Ranger. Das Angebot richtet sich an naturbegeisterte Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 12 Jahren und findet einmal im Monat, jeweils sonnabends von 9 bis 16 Uhr, an wechselnden Orten der Muldental-Region statt.

Kinder besuchen auch das Bundessortenamt

Wie die VHS informierte, warten auf die Kinder wieder viele Abenteuer und Erlebnisse rund um die Themen Wald, Geologie sowie Flora und Fauna. „Beim Teamtraining werden sie als Gruppe spielerisch schwierige Aufgaben lösen und beim Besuch des Bundessortenamtes wird sich alles um das Thema Obst drehen“, so Dozent Klaus Arweiler. Aus Lehm können die angehenden Junior Ranger außerdem selber Ziegelsteine herstellen oder im Teich ke­schern. „Was dabei ins Netz geht, wollen wir dann unterm Mikroskop betrachten.“

Vielfältiges Programm von Umweltschutz bis Müllvermeidung

Weitere Schwerpunkte des abwechslungsreichen Programms seien die Energiegewinnung und der Umweltschutz, Müllvermeidung sowie soziale Verantwortung. „Und während des dreitägigen Abschlusscamps dürfen die Teilnehmer schließlich noch bis in die frühen Morgenstunden nachtaktive Insekten beobachten.“ Nicht zuletzt erwähnt Arweiler, dass die Gruppe der Junior Ranger in dieser Zeit auf viele Naturexperten trifft. An ihrer Seite stehen stets erfahrene Paten.

Infoveranstaltung zu den Details findet am 7. April statt

Wer mehr über das Projekt und die Details wissen will, sollte am 7. April die Infoveranstaltung besuchen. Dann, so Arweiler, werden auch Fragen beantwortet. Beginn ist 16 Uhr im Schullandheim Bennewitz, Waldwinkel 2.

Eine telefonische Voranmeldung (keine verbindliche Anmeldung für das Ausbildungsjahr) ist unter der Rufnummer 03425/90 47 10 erforderlich.

Von Kai-Uwe Brandt

Wegen akutem Personalmangels in der Wurzener Kindereinrichtung „Märchenland“ hat die CDU-Stadtratsfraktion jetzt einen „trägerübergreifenden Notfallplan“ von der Stadtverwaltung gefordert.

28.03.2019

Auf ihrer Klassenfahrt ins Muldental besuchen Schüler der Montessorischule in Halle den Milchschafhof Görne in Pausitz bei Bennewitz und gehen mit Osterlämmern auf Du und Du.

28.03.2019

Die Beuchaerin Marlis Gottschalk ist verärgert über die Machbarkeitsstudie zum Kulturhaus. Sie möchte, dass bei einem Nutzungskonzept die Bedürfnisse der Beuchaer im Mittelpunkt stehen.

28.03.2019