Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Beuchaer Frauen nähen Herzkissen – Aktion gegen Krebs
Region Wurzen Beuchaer Frauen nähen Herzkissen – Aktion gegen Krebs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 14.04.2019
Beuchaerinnen nähten Herzkissen.
Beuchaerinnen nähten Herzkissen. Quelle: Roger Dietze
Anzeige
Brandis/Beucha

Im Akkord ratterten am Sonnabendnachmittag die Nähmaschinen in dem zur Nähstube umfunktionierten Speisesaal der Beuchaer Grundschule. Eine Nähstube der besonderen Art, entstanden in ihr doch weder T-Shirts noch Hosen oder Kleider, sondern vielmehr Herzkissen.

Herzkissen sollen Trost und Zuversicht spenden

Initiiert hatte die Aktion, an der sich über 40 Frauen aus Beucha und der Umgebung beteiligten, Kathrin Schumann. Die 55-jährige Beuchaerin stellt mit einem Dutzend gleichgesinnter Frauen bereits seit einiger Zeit besagte Herzkissen her, die an Brustkrebs erkrankten Frauen zum einen Trost und Zuversicht spenden und zum anderen ganz praktisch nach einer Operation den Druckschmerz lindern helfen sollen. Über 350 dieser Kissen sind laut Kathrin Schumann seit dem Frühherbst vergangenen Jahres im Rahmen von acht Nähaktionen im privaten Rahmen entstanden und auf die Reise zu diversen Krankenhäusern gegangen.

Idee stammt von dänischer Krankenschwester

Die mittlerweile in ganz Europa von engagierten Frauen aufgegriffene Idee stammt von der dänischen Krankenschwester Nancy Friis-Jensen, die zu dieser Aktion ihrerseits in den USA inspiriert wurde. „Krankenhäuser und Brustzentren in Sachsen und Thüringen nehmen unsere Kissen dankend an, und weil der Bedarf nach ihnen so groß ist, haben wir uns zu dieser großen Aktion entschlossen“, so Kathrin Schumann, die nach eigenem Bekunden seit vielen Jahren der Patchwork-Näherei frönt. „Irgendwann kam der Zeitpunkt, an dem ich mich der Handarbeit nicht mehr ausschließlich zum persönlichen Vergnügen widmen, sondern mit ihr darüber hinaus einem sozialen Zweck dienen wollte“, erzählt Kathrin Schumann, die sich mit ihren aktuell elf „Herz-Mädels“ dem Heimatverein Beucha angeschlossen hat.

Von Roger Dietze