Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Borsdorfer Rat hat sich konstituiert
Region Wurzen Borsdorfer Rat hat sich konstituiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 26.08.2019
Der neue Borsdorfer Gemeinderat mit Bürgermeister Ludwig Martin (r.). Quelle: Sandra Jostes
Borsdorf

Kaum hatten die rund 40 Bürger im Borsdorfer Ratssaal zur konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderates auf den Besucherstühlen Platz genommen, wurden sie von Bürgermeister Ludwig Martin (CDU) vor dem Tagesordnungspunkt 2 auch schon wieder vor die Tür gebeten.

Der beschäftigte sich mit dem nicht anwesenden AfD-Abgeordneten René Gebhardt und dessen „Ablehnung der Übernahme einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Gemeinderat“ sowie der Anerkennung des von ihm angeführten Ablehnungsgrundes durch die Räte. Dieser Grund respektive die Gründe, so führte der Borsdorfer Bürgermeister auf LVZ-Anfrage ergänzend hinzu, seien persönlicher Art mit der entsprechenden datenschutzrechtlichen Relevanz und deshalb auch im nichtöffentlich Teil der Ratssitzung diskutiert worden.

Die Gemeinderäte hielten mehrheitlich die Ablehnung der Annahme des Mandats für hinreichend begründet und fassten einen entsprechenden Beschluss mit 13 Ja- und zwei Nein-Stimmen bei einer Enthaltung. Noch deutlicher fiel das Votum der Borsdorfer Gemeinderäte bei der Wahl des 1. Stellvertreters des Bürgermeisters aus. Der Vorschlag, Arne Rodloff von der CDU in diese Funktion zu wählen, erhielt 15 Ja-Stimmen bei einer ungültigen Stimme. Nicht ganz so eindeutig fiel demgegenüber die Wahl des 2. Bürgermeister-Stellvertreters aus, bei der sich Karsten Fuhrig (Freie Wähler) mit zehn Stimmen durchsetzte, während der ebenfalls vorgeschlagene Tobias Uhlmann (Bürgerforum Borsdorf) sechs Stimmen auf sich vereinen konnte.

Einen Achtungserfolg verbuchen konnte der nach René Gebhardts Mandats-Verzicht einzig verbliebene Borsdorfer AfD-Gemeinderat Baldur Blume. Bei der Wahl zum Stellvertreter des Vertreters für die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Parthenaue konnte der AfD-Gemeinderat sechs Stimmen auf sich vereinen, der Linke-Gemeinderat Florian Krahmer allerdings vier mehr. Zur Vertreterin des Gremiums wurde in Abwesenheit die SPD-Gemeinderätin Birgit Kilian mit 16 Ja-Stimmen gewählt.

Von Roger Dietze

Nach 65 Jahren gemeinsame Ehe feiern Hanna und Harry Wittig in Thammenhain ihre Eiserne Hochzeit. Das Geheimnis der ewigen Liebe verrät das Paar in der – durchaus überraschenden – Videobotschaft.

23.08.2019

Er kehrt die Straße, sammelt Flaschen und nimmt Pakete für Nachbarn entgegen: Horst Kilsch ist berühmt-berüchtigt in Wurzen. Er ist hilfsbereit, bei Regelverstößen aber auch kompromisslos.

22.08.2019

Das Leipziger Neuseenland gibt es jetzt auch für den Vorgarten: Im neuen Brandiser Erdenwerk rollen Blumenerde und Rindenmulch mit dem Neuseenland-Logo vom Band. Auch zur Freude von Bürgermeister Arno Jesse: „Mit der Millioneninvestition ist unser Gewerbegebiet bis auf den letzten Platz gefüllt.“ Maßgeblich beteiligt ist die LAV aus Markranstädt.

23.08.2019