Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Diebe klauen Handys in Borna und Wurzen
Region Wurzen Diebe klauen Handys in Borna und Wurzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 10.04.2019
In Borna und Wurzen waren kürzlich Handy-Diebe unterwegs. Quelle: dpa-tmn
Wurzen

Gleich zwei Mal haben in Wurzen und Borna in den vergangenen Tagen Handy-Diebe zugeschlagen: Für zwei neue Smartphone-Modelle interessierten sich zwei Männer am Montagvormittag in einem Laden in Wurzen. Allerdings wollten sie die hohen Preise dafür nicht bezahlen.

Sie nahmen zwei ausgestellte Geräte an sich und verließen damit das Telefongeschäft. Die Geräte hatten beide einen vierstelligen Verkaufswert. Die Mitarbeiter bemerkten den Diebstahl erst später und riefen die Polizei.

Mobiltelefon in Borna geklaut

Im Bornaer Museum musste eine Angestellte am Dienstagmittag den Diebstahl ihres Mobiltelefons feststellen. Eine unbekannte Frau hatte sie zuvor gebeten, die Chefin zu holen. Als die Angestellte die gewünschte Person aufsuchte und zum Eingangsbereich zurückkehrte, stellte sie fest, dass ihr Handy nicht mehr am Ablageort lag. Sie rief die Polizei. Von der Unbekannten fehlte jede Spur.

Von LVZ/gap

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Kooperationsvorhaben in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen fördert der Freistaat mit zusätzlichen Mitteln. Die Förderbescheide wurden am Mittwoch im Brandiser Schloss an Vertreter der Region Partheland, Oschatzer Land-Collmregion und ein Bündnis um die Stadt Dommitzsch übergeben.

11.04.2019

Mit der Sanierung zweier Gründerzeithäuser bringt Marcel Broßuleit wieder etwas Glanz in die Wurzener Ostvorstadt. Der Thallwitzer lässt gerade die beiden Objekte für über eine Million Euro sanieren und schafft 16 moderne Wohnungen.

10.04.2019
Wurzen Standortinitiative lädt ein - IHK-Präsident besucht Wurzener Gießerei

Zweimal im Jahr trifft sich die Standortinitiative Wurzen, um ihre Arbeit nach außen zu tragen. Dieses Mal ist die Gießerei Wurzen Gastgeber, die am Dienstag den IHK-Präsidenten Kristian Kirpal begrüßte.

11.04.2019