Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Einbrecher in Grimma und Wurzen unterwegs
Region Wurzen Einbrecher in Grimma und Wurzen unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 10.11.2019
Gleich drei Mal schlugen Einbrecher am Sonnabend im Muldental zu (Symbolbild). Quelle: dpa
Grimma/Wurzen

An gleich drei Orten im Muldental machten Diebe am Wochenende lange Finger. In der Nacht zum Sonnabend traf es eine Arztpraxis in der Grimmaer Kreuzstraße. Hier hebelten Unbekannte die Eingangstür auf und ließen einen Laptop mit Patientendaten mitgehen sowie Bargeld. Der Schaden bewegt sich im vierstelligen Bereich.

Einbrecher im Wurzener Ortsteil Burkartshain

Im Wurzener Ortsteil Burkartshain drang ein Täter am Samstag gegen 18 Uhr in eine Wohnung ein. Um sein Tun zu verbergen, ließ er die Jalousien herunter, was jedoch der Wohnungseigentümer vom Garten aus bemerkte. Der ertappte Eindringling bedrohte daraufhin den Wohnungsinhaber mit einer Waffe und flüchtete mit Schmuck.

Diebstahl in Wurzener Einfamilienhaus

An Türen und Fenstern scheiterten hingegen die Einbrecher, die es am Samstag auf ein Einfamilienhaus im Wurzener Orchideenweg abgesehen hatte. Der hinterlassene Sachschaden ist aber auch hier vierstellig.

Von LVZ/gap

Das Thema Mitarbeiterbindung spielt bei der Volkssolidarität eine große Rolle. Ein Großteil der Angestellten soll nun ab Januar von Zusatzversicherungen profitieren.

10.11.2019

Sie sind jederzeit für andere da, sind Helfer in der Not, sie schützen und retten: Für ihren selbstlosen Einsatz sind zahlreiche Kameraden und Helfer vom Landkreis ausgezeichnet worden. Zwei Feuerwehrmänner bekamen besonders viel Applaus.

10.11.2019

In der DDR unterstand die Betreuung sogenannter geistig behinderter Kinder noch dem Gesundheits- und Sozialwesen. Nach der Wiedervereinigung änderte sich das allmählich. Aus Förderungseinrichtungen wurden Förderschulen. So auch in Wurzen.

09.11.2019