Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Ermittlungen nach einem Verkehrsunfall in Borsdorf
Region Wurzen

Ermittlungen nach einem Verkehrsunfall in Borsdorf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 06.10.2020
Die Polizei ermittelt nach einem Unfall in Borsdorf. Quelle: dpa
Anzeige
Borsdorf

Bei einem Zusammenstoß am Montag in Borsdorf sind zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der 30-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz Citan auf der Heinrich-Kretschmann-Straße in östliche Richtung unterwegs.

An dem Kreuzungsbereich Steinweg hielt er verkehrsbedingt an und tastete sich langsam mit seinem Fahrzeug in den Kreuzungsbereich. Ein vorfahrtsberechtigter Fahrer (65) eines VW Polo fuhr zu diesem Zeitpunkt auf dem Steinweg in östliche Richtung. An dem Kreuzungsbereich Steinweg/Heinrich-Kretschmann-Straße kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw des vorfahrtsberechtigten 65-Jährigen und dem zu weit herausragenden Mercedes-Benz Citan. Dabei wurden die Fahrer verletzt.

Anzeige

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen einer fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.

Von LVZ