Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Fiat geht in Naunhof in Flammen auf
Region Wurzen Fiat geht in Naunhof in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 26.05.2019
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brennt der Fiat in voller Ausdehnung Quelle: privat
Naunhof

Auf dem Autobahnzubringer S43 zwischen Waldsteinberg und Naunhof ist am Sonntagnachmittag ein Fiat-Kleintransporter in Flammen aufgegangen und völlig ausgebrannt. Der Fahrer als einziger Insasse konnte eigenständig das Fahrzeug und sich in Sicherheit bringen.

Die Feuerwehr kämpft erfolgreich dagegen an, das Übergreifen der Flammen auf einen zweiten Pkw zu verhindern. Quelle: Frank Schmidt

Er sei mit dem Fiat noch auf der Autobahn A14 unterwegs gewesen, wo er nach eigenen Angaben erstmals den Geruch von Qualm und Rauch wahrgenommen habe und deshalb die Autobahn an der Abfahrt Naunhof verließ.

Qualmender Fiat fährt noch bis Naunhof

Warum er noch reichlich 1,5 Kilometer in die südliche Richtung bis an den Ortsrand von Naunhof fuhr, statt den ersten Parkplatz nach der Abfahrt, etwa an der Zufahrt zum Autobahnsee zu nutzen, hat sich den Einsatzkräften vor Ort nicht erschlossen. Zumindest ging für den Fiat an der neuen Umgehungsstraße vor der Eisenbahnbrücke nichts mehr, sodass der Unglücksfahrer dort einlenkte und an der Zufahrt zur Solaranlage zum Stillstand kam.

Bis hierher hat es der bereist qualmende Fiat geschafft, wo er ganz in Flammen aufgeht, die rasch gelöscht werden. Quelle: Frank Schmidt

Kaum dass er sein Fahrzeug verlassen hatte, stand es schon in voller Ausdehnung in Flammen. Der Rest war ein Fall für die alarmierte Feuerwehr. Deren Aufgabe bestand darin, nicht nur den Fiat zu löschen, sondern das Übergreifen des Feuers auf einen zufällig dort parkenden Pkw zu verhindern.

Brennende Flüssigkeit bedroht zweites Autos

Denn brennende Flüssigkeit, die mutmaßlich vom ausgelaufenen Kraftstofftank des Fiat stammte, lief unter den Pkw, der drohte ebenfalls in Flammen aufzugehen. Doch das konnten die Floriansjünger in letzter Minute verhindern. Die Umgehungsstraße musste für die Dauer des Löscheinsatzes voll gesperrt werden.

Von Frank Schmidt

Wurzen Kindertagesstätte „Märchenland“ - Wurzener Kita feiert 60-Jähriges

Seit 60 Jahren gibt es in Wurzen die Kindertagesstätte „Märchenland“. Diesen runden Geburtstag feierte sie am Sonnabend mit einem bunten Programm. Eltern haben ihre eigene Meinung.

26.05.2019
Borna Repräsentative Wahllokale für die EU-Wahl - Von Borna bis Bennewitz: Zwölf Wahlbezirke im Fokus der Statistiker

Bei der Europawahl am Sonntag werden im Landkreis Leipzig in 14 Wahlbezirken Daten für die Statistik erfasst. Dafür sind auf den Stimmzetteln Geschlecht und Altersgruppe des Wählers aufgedruckt. Repräsentative Wahlbezirke gibt es unter anderem in Borna, Groitzsch, Geithain, Bennewitz, Machern und Markkleeberg.

24.05.2019

Durch einen aufgebrochenen Bauzaun kamen die Unbekannten auf das Firmengelände. Ein Transportmittel für ihre Beute fanden sie auch. Unauffällig dürften sie aber dennoch nicht verschwunden sein.

24.05.2019