Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Großeinsatz auf A 14 bei Brandis: Anhänger in Flammen
Region Wurzen

Großeinsatz auf A 14 bei Brandis: Anhänger in Flammen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 21.08.2020
Symbolbild Blaulicht. Quelle: dpa
Anzeige
Brandis

Gegen 23.45 Uhr am Donnerstag ist auf der A 14 am Dreieck Parthenaue der Reifen eines Lkw-Anhängers während der Fahrt in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilte, griffen die Flammen auf den Anhänger sowie die geladenen Waschmaschinen über. Der 50-jährige Fahrer des tschechischen Fahrzeugs kam mit einem Schreck davon – der Anhänger konnte rechtzeitig abgekoppelt werden.

Verletzt wurde niemand. Die Lösch- und Bergungsarbeiten dauerten bis in den frühen Freitagmorgen. Die A 14 musste derweil Richtung Magdeburg voll gesperrt werden. Erst um 8.25 Uhr konnten beide Fahrstreifen nach Abschluss der Reinigungsarbeiten wieder freigegeben werden. Der Verkehr staute sich zu diesem Zeitpunkt bis nach Klinga. Im Einsatz waren Beamte der Polizei, sowie die Feuerwehr mit sieben Fahrzeugen, Mitarbeiter der Autobahnmeisterei und ein Havariekommissar. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Von lvz