Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Hohburger SV richtet am 1. Mai Steinbruchlauf aus
Region Wurzen Hohburger SV richtet am 1. Mai Steinbruchlauf aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 29.04.2019
Kurzentschlossene können sich noch am Wettkampftag in die Startlisten eintragen lassen. Los geht es am 1.Mai ab 11 Uhr. Quelle: Foto: privat
Lossatal/Hohburg

Der Frühling lockt raus in die Natur. Perfekt, um spätestens jetzt die Laufschuhe zu schnüren und beim mittlerweile 22. Hohburger Steinbruchlauf am 1. Mai mitzumachen. Sämtliche Informationen rund um die Traditionsveranstaltung des Hohburger SV hat die Gemeinschaft auf ihrer Internetseite unter der Adresse www.hohburger-sportverein.de veröffentlicht.

Die ersten Läufe starten 11 Uhr am Waldsportplatz

Obwohl die Anmeldefrist bereits am 26. April ablief, können sich dennoch Kurzentschlossene am Wettkampftag vor Ort auf dem Hohburger Waldsportplatz in die Startlisten eintragen lassen. Beginn der ersten Läufe ist 11 Uhr. Für Kinder geht es dann auf die Schnupperstrecke über 700 Meter beziehungsweise auf die Zwei-Kilometer-Runde. Jugendliche und Erwachsene haben die Möglichkeit, Distanzen von fünf sowie zehn Kilometer zu absolvieren. Ebenfalls im Angebot: Walking über fünf Kilometer.

Motto der Veranstaltung: Dabei sein ist alles

Wie der SV mitteile, sei es egal, ob top trainiert oder als Laufeinsteiger – „am 1. Mai heißt es getreu dem Motto ,Dabei sein ist alles’ für die ganze Familie beim schönen Landschaftslauf am kleinen Berg und rund um den Kaolinsee. Ausreichend Parkflächen gibt es in unmittelbarer Nähe des Sportplatzes.

Von LVZ

Das Bauaufsichtsamt des Landkreises Leipzig hat einen neuen Leiter. Patrick Puhl, gebürtiger Bornaer, wird die Aufgabe in der Kreisbehörde zum 1. Mai übernehmen. Die Stelle war mehrere Monate vakant, was Bauherren teilweise zu spüren bekamen.

29.04.2019

Die aktuelle Ausstellung im Kreismuseum Grimma beschäftigt sich mit der Mode als einem Teil der DDR-Geschichte. „Monika liebt’s bunt“ ist die Schau des Leipziger Vereins „Chic im Osten“ überschrieben.

29.04.2019

Die ehemalige bündnisgrüne Politikerin Antje Hermenau spricht im Wurzener Dom über Europa im 21. Jahrhundert. Heute für die „Bürgerbewegung für Sachsen“ engagiert, dreht sich ihr Vortrag um verlässliche Werte.

30.04.2019