Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Lossataler Jugendfeuerwehren: Drei Tage Spiel und Spaß im Zeltlager
Region Wurzen Lossataler Jugendfeuerwehren: Drei Tage Spiel und Spaß im Zeltlager
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 02.09.2019
Stippvisite am Kaolinsee in Hohburg: Mit den Schlauchbooten ging es für die kleinen Floriansjünger über das Wasser. Quelle: privat
Lossatal

Kürzlich fand das zweite Gemeindezeltlager der Jugendfeuerwehren von Falkenhain, Hohburg, Körlitz und Thammenhain statt. Zu Beginn, berichtet Jugendwart Toni Kramer, trafen sich die 50 Jungen und Mädchen samt ihrer Betreuer auf dem Sportplatz in Lüptitz. Hier wurden rasch die Zelte aufgeschlagen, Freunde begrüßt und Bekanntschaften geschlossen. „Am Abend stärkten sich die Teilnehmer mit leckerem Burger, bevor alle gemeinsam unter dem Sternenhimmel Platz fanden und den Film ,Streetfood’ schauten.“

Bootstour über den Kaolinsee in Hohburg

Mit Spannung erwartet, wurde der nächste Morgen. Denn gleich nach dem Frühstück schnürten die jungen Kameraden ihre Schuhe und wanderten zum Kaolinsee nach Hohburg. Am Ziel hatten die aktiven Kameraden bereits einen Sprungturm aus Steckleitern für die Kinder aufgebaut. „Das sorgte natürlich für großen Spaß“, berichtet Kramer. Im Anschluss konnte der Kaolinsee mit Hilfe der Boote der Ortsfeuerwehren von Hohburg und Meltewitz erkundet werden.

Abwechslungsreiches Programm mit Spiel und Spaß

Zurück auf dem Sportplatz in Lüptitz standen zwei Hüpfburgen zum Austoben für die Juniorgarde der Lossataler Floriansjünger bereit. Darüber hinaus, so Kramer, sorgten verschiedene Spiele für jede Menge Abwechslung. Am späten Abend organisierten die Betreuer noch eine kleine Nachtwanderung, die am Lagerfeuer mit Stockbrot und Marshmallows endete. „Danach fielen alle erschöpft in ihre Betten.“

Drittauflage findet in zwei Jahren statt

Das erlebnisreiche Wochenende beschloss am Sonntag nach dem Frühstück der Abbau des Zeltlagers. Kramer zufolge denken alle Teilnehmer, Jugendwarte und Betreuer gern an die vergangenen Tage zurück und danken zugleich den Unterstützern. Schon heute werde die Drittauflage in zwei Jahren erwartet. „Zumal bei den Organisatoren viele neue Ideen für Unternehmungen entstanden, um das Wir-Gefühl der Mädchen und Jungen zu stärken. Zum Beispiel planen wir nun eine Kinderdisco für Ende des Jahres.“ Insofern sei das Zeltlager der Jugendfeuerwehren von Falkenhain, Hohburg, Körlitz und Thammenhain ein Erfolg auf ganzer Linie gewesen, betonte Jugendwart Kramer.

Von LVZ

Auf der A14 kollidieren am Montagvormittag zwischen Klinga und Naunhof zwei Fahrzeuge und lösen damit einen kilometerlangen Stau bis nach Grimma aus.

02.09.2019

Es ging auch in den Wahlkreisen des Landkreises Leipzig bei der Landtagswahl mitunter sehr knapp zu. Im Grimmaer Wahlkreis 25 lagen zwischen AfD und CDU nur 0,4 Prozent. In Borna verpasste Linken-Abgeordneter Enrico Stange den Wiedereinzug.

02.09.2019

Besucherrekord beim 21. Bergfilmfestival mit Boulder-Wettkämpfen im Steinbruch Gaudlitzberg. Diesmal gewann ein tschechischer Streifen und beim Klettern ging es rasant zu.

01.09.2019