Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Macherner Trafohaus neu gestaltet
Region Wurzen Macherner Trafohaus neu gestaltet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 17.09.2019
Das Trafohaus im Tauchaer Weg in Machern zeigt sich wieder farbenfroh und vom umgebenden Wildwuchs befreit. Quelle: Thomas Kube
Machern

Das Trafohaus am Tauchaer Weg in Machern zeigt sich wieder farbenfroh und vom umgebenden Wildwuchs befreit. Das Gebäude wurde auf Initiative des Regionalvereins Machern neu gestaltet, nachdem es 2017 durch Schmierfinken verunstaltet wurde. Für die Motive der Vogelhochzeit sorgte die Macherner Kunstmalerin Haike Espenhain. Sie wurde dabei von vier Mädels und einem Jungen der Grundschule Machern tatkräftig unterstützt. „Nachdem unmittelbar neben dem Trafohäuschen ein neues Eigenheim gebaut wurde, sind wir optimistisch, dass nicht noch einmal Graffitisprayer hier ihr Unwesen treiben“, sagte Manfred Lukaseder vom Verein, der die Gesamtkosten auf knapp 1200 Euro bezifferte. Finanziell unterstützt wurde die Sanierung erneut durch den Energieversorger EnviaM mit etwa 900 Euro.

So sah das Trafohaus in Machern vor der Neugestaltung aus. Quelle: Archiv

Von tk

Mit der RTL-Unterhaltungssendung „Mini-Playback-Show“ feierte sie Erfolge. Jetzt ist Kultmoderatorin Marijke Amado gleich zweimal in Wurzen zu erleben. Zur Buchlesung im Schloss und bei der Mini-Playback-Show in der DRK-Kita Kinderland Sonnenschein.

17.09.2019

Neue Stufe der Jugendbeteiligung in Brandis: In der Hauptstraße 4 wurde jetzt ein Jugendbüro eröffnet. Jugendliche können sich hier nicht nur treffen, sondern auch Events planen und diskutieren. Die Kommune denkt über einen Jugendcheck bei Projekten nach.

17.09.2019

Mit der Besetzung der neuen Museologenstelle will das Museum Wurzen auch seine strategische Ausrichtung neu definieren. Ab 1. Oktober übernimmt Karolin Kläber aus Leipzig den Posten, der viele Jahre unbesetzt blieb.

16.09.2019