Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Mobile Informationswand für das Ringelnatz-Geburtshaus in Wurzen
Region Wurzen Mobile Informationswand für das Ringelnatz-Geburtshaus in Wurzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:11 27.11.2019
Ehrenschleife mit Informationsgehalt: Die mobile Wand unterrichtet über das aktuelle Bauvorhaben und die geplante Nutzung als Gedenkstätte und kultureller Treffpunkt. Quelle: Foto: Ringelnatz-Verein
Wurzen

Nicht irgendein Haus ist hier eingerüstet, sondern das Geburtshaus des bis heute unvergessenen Hans Gustav Bötticher, der sich seit 1919 selbst Joachim Ringelnatz nennt. Darauf in besonderer Form hinzuweisen, ließ sich der Joachim-Ringelnatz-Verein mit seinen über 130 Mitgliedern in ganz Deutschland nicht nehmen und verpasste dem Haus am Gerüst eine Bauchbinde mit Fotos und Informationen.

Ringelnatzverein will Orientierung geben

Über den Weg vom einstigen alten Stadtgut im Crostigall 14 bis zum heutigen Bauvorhaben und der geplanten Nutzung des Hauses als Gedenkstätte und kultureller Treffpunkt für alle Ringelnatzfreunde kann man sich an der meterlangen mobilen Informationswand in Höhe der ersten Etage jederzeit unterrichten. „Wir wollen den Gästen der Stadt eine Orientierung geben, was in diesem wichtigen Haus passiert“, begründet Vereinsvorsitzende Viola Heß die Ehrenschleife am Gerüst.

Der Verein dankt der Arbeitsgemeinschaft literarischer Gesellschaften und dem Bundesprogramm „Kultur in ländlichen Räumen“ für die Gelder, die diese auffällige Form der Öffentlichkeitsarbeit finanziell ermöglichten.

Klaus Petermann gastiert am 13. Dezember in Wurzen

Zur Geschichte des Hauses im Crostigall und zu den Zielen der Betreibung hat der Verein auch einen achtseitigen Flyer angefertigt, der um Verständnis für die zeitweilige Schließung des Geburtshauses wirbt und beim Verein erhältlich ist. Außerdem könne am Gerüst zugleich dazu eingeladen werden, die Veranstaltungen des Vereins in seinem Übergangsdomizil in der Schweizergartenstaße 2 im „Seepferdchen“ zu besuchen.

Hier gastiert am 13. Dezember ab 19 Uhr Klaus Petermann, der Vorsitzende der Lene-Voigt-Gesellschaft Leipzig, mit Mundartdichtung zur Adventszeit. Sein Programm heißt „Dr säggssche Advendsgaländer“. Kartenbestellungen sind in der Tourist-Information möglich.

Von LVZ

Bennewitz dreht bei Einnahmen und Ausgaben an der Schraube. Eine Lücke bleibt. Kurz vor Ablauf des ersten Haushaltjahres hat der Gemeinderat den Doppelhaushalt 2019/20 verabschiedet.

26.11.2019

Der Jahrhundert-Raubzug in Dresden hat die Museen im Landkreis Leipzig aufgeschreckt. Aber auch wenn die Einrichtungen in keinem Fall einem Hochsicherheitstrakt ähneln – es gibt Entwarnung.

26.11.2019

Der Streit schwelt schon einige Jahre: Die Stadt Brandis und der freie Träger CVJM liegen hinsichtlich der Betriebskosten für Kinderstube über Kreuz. Jetzt soll ein Wirtschaftsprüfer Klarheit bringen.

26.11.2019