Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Polizei verfolgt Audifahrer quer durch Wurzen – er entkommt ihnen
Region Wurzen Polizei verfolgt Audifahrer quer durch Wurzen – er entkommt ihnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 07.08.2019
Eine wilde Verfolgungsjagd lieferte sich am Mittwochabend ein 42-Jähriger mit der Polizei in Wurzen (Symbolbild). Quelle: dpa
Wurzen

Zwei Grimmaer Polizisten Grimma bemerkten am Mittwochabend auf Höhe der Doktor-Rudolf-Friedrich-Straße in Wurzen einen Audi, der aus in Richtung Kreisverkehr Goethestraße abbog. Sie entschlossen sich, den Fahrer zu kontrollieren. Sie wendeten den Streifenwagen und versuchten, den Audi zu verfolgen. Doch der Fahrer hatte anscheinend keine Lust auf eine Kontrolle und entfernte sich relativ zügig.

Die parallel durchgeführte Halterermittlung ergab, dass das Fahrzeug auf einen 42-jährigen Mann aus der Nähe von Wurzen zugelassen ist und dieser gegenwärtig nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sein dürfte. Die Verfolgung des Autos zog sich über die Mozartstraße, Friedrich-Ebert-Straße und Theodor-Körner-Straße hin.

Audifahrer entwischt Polizisten ein zweites Mal

Auf Höhe Freiligrathstraße/Kutusowstraße verloren die Beamten das Auto aus dem Sichtfeld. Daraufhin begaben sie sich zunächst zur Wohnanschrift. Weder Fahrer noch Audi konnten im Umfeld festgestellt werden. Kurz darauf kam ihnen der Audi wieder entgegen. Daraufhin stellten die Beamten den Funkwagen quer auf die Straße. Der Fahrer fuhr kurz vor den Polizisten mit höherer Geschwindigkeit auf den Gehweg und entzog sich somit wiederholt der Kontrolle.

Die Beamten erkannten jedoch zweifelsfrei den Fahrer des Audi wieder, da dieser auf Grund diverser anderer Verkehrsdelikte polizeibekannt ist. Sie nahmen erneut die Verfolgung auf, verloren ihn aber auf Höhe der Muldenbrücke aus den Augen. Die Beamten brachen die Verfolgung aus Verhältnismäßigkeitsgründen daraufhin ab. Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den 42-Jährigen wurde erstattet.

Von LVZ/gap

Bootsliebhaber, Schwimmer, Angler und Freikörperkulturelle teilen sich die Gewässer im Landkreis Leipzig – immer wieder kommt es zu Diskussionen, wenn nicht eindeutig ausgeschildert ist, was an welchen Seen erlaubt ist. Wir haben nachgefragt.

07.08.2019

Der Landkreis Leipzig hat jetzt einen ersten Überblick über die weißen Flecken, um die private Anbieter beim Breitbandausbau einen Bogen machen. Die Ergebnisse der Markterkungung werden mit jeder Kommune abgeglichen. Noch im September könnte die Gründung der Breitband GmbH erfolgen, die dann den Ausbau abwickeln soll.

07.08.2019

Das Schicksal des Wurzener Paares bewegte im Vorjahr ganz Sachsen. Sardar Wali Sadozai gehörte zu den 69 Afghanen, die am 69. Geburtstag von Innenminister Horst Seehofer per Sammelflug abgeschoben wurden. Seitdem kämpft die Wurzenerin Ute Haage um ihre große Liebe.

07.08.2019