Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Roy & Siggi nehmen in Dornreichenbach kein Blatt vor den Mund
Region Wurzen Roy & Siggi nehmen in Dornreichenbach kein Blatt vor den Mund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 09.09.2019
Bauchredner Roy Reinker und sein bester Kumpel, Opa Siegfried. Am Donnerstag sind beide in der Kirche Dornreichenbach zu erleben. Quelle: Foto: Frank Schmidt
Lossatal/Dornreichenbach

Er gehört zu den jüngsten Bauchrednern in ganz Deutschland und machte mittlerweile seine Leidenschaft zum Beruf – Roy Reinker. Am 12. September ab 19 Uhr ist der 23-jährige Comedian und Moderator in der Kirche Dornreichenbach zu erleben. Allerdings nicht alleine, denn mit ihm kommt Opa Siegfried ins Gotteshaus, der eigentliche Star der Show. Der liebenswerte Rentner nimmt kein Blatt vorm Mund und berichtet gern über die Probleme in seiner Ehe, aber ebenso über die kleinen Schwierigkeiten, die das Alter mit sich bringt. „Leute zum Lachen bringen ist das Ziel dieses grandiosen Humoristen“, freut sich Veranstaltungsorganisator Reinhard Möbius bereits auf den Abend.

Reinker schaffte es ins Finale von RTL-Show

Der Dornreichenbacher Fleischermeister und Kirchenvorstand sorgt immer wieder für abwechslungsreiche Höhepunkte unterm Kirchendach und hofft, mit Roy Reinker einmal mehr die Bänke zu füllen. Schließlich sei sein Gast am Donnerstagabend kein Unbekannter, betont er. Der Bad Lausicker schaffte es 2016 erstmals auf die Bildfläche und war Finalist bei der RTL-Show „Die Puppenstars“.

Karten für den Auftritt von Roy & Siggi gibt es direkt an der Abendkasse für 15 Euro. Und natürlich hofft Möbius „auf viel Zuspruch und eine randvolle Kirche“.

Von Kai-Uwe Brandt

Explosive Erdgeschichte exklusiv: Die Sächsische Bläserphilharmonie präsentiert im November ein neues Stück. Komponiert hat es Matthias Preisinger. Partner ist der Geopark Porphyrland.

09.09.2019

Der Kirchbruch von Beucha wird in die Rangliste der Nationalen Geotope aufgenommen. Das teilte der Geopark Porphyrland mit. Es gibt bereits Ideen, wie der Steinbruch touristisch vermarktet wird.

09.09.2019

Chips aus Selleriescheiben und Pinsel aus Naturhaar waren nur zwei von vielen Angeboten zur Brandiser Messe „LebensArt“. Besucher und Aussteller waren sich besonders in einem Punkt einig.

08.09.2019