Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Gymnasium Wurzen übergibt Spende an Kinderkrebsforschung
Region Wurzen Gymnasium Wurzen übergibt Spende an Kinderkrebsforschung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 17.03.2019
Nur Bares ist Wahres: Trotzdem haben Schüler und Lehrer des Wurzener Gymnasiums noch einen Spendenscheck kreiert, den sie gemeinsam mit dem Geld an Thomas Rühmann (m.) als Botschafter der Mitteldeutschen Kinderkrebshilfe übergeben. Quelle: Frank Schmidt
Wurzen

Ein Teil der Erlöse, die Schüler und Lehrer des Lichtwer-Gymnasiums in Wurzen beim hauseigenen Weihnachtsmarkt erwirtschaftet haben, wird traditionell für soziale und gemeinnützige Zwecke gespendet. Mit dem letzten Weihnachtsmarkt 2018 hat man sich darauf verständigt, die Mitteldeutsche Kinderkrebsforschung zu begünstigen, die zur Stiftung für Forschung und Heilung gehört.

Heidrun Liebold präsentiert eine von vielen handbemalten Tassen, die von den Lehrern zum Weihnachtsmarkt 2018 gestaltet wurden und zum Erlös für die Mitteldeutsche Kinderkrebshilfe beigetragen haben. Quelle: Frank Schmidt

750 Euro waren zusammengekommen. Zur Übergabe trafen sich Vertreter der Lehrerschaft mit Peter Männig und Irmtraud Schulz von der Stiftung. Ebenfalls in der gemütlichen Runde bei Kaffee und Gebäck saß der Schauspieler Thomas Rühmann, alias Dr. Roland Heilmann aus der Fernsehserie „In aller Freundschaft“, der sich als Botschafter der Stiftung für die Mitteldeutsche Kinderkrebshilfe engagiert. Der Kontakt zu ihm ist über seinen Sohn entstanden, der als Fünftklässler das Wurzener Gymnasium besucht. „Ich finde es toll, wenn Kinder etwas für Kinder bewegen“, sagte er.

Weil sich Kinderkrebsforschung für Pharmazie nicht lohnt

Aber der eigentliche Anlass für sein Engagement sei von eher trauriger Natur. „Die Zahl der an Krebs erkrankten Kinder ist im Verhältnis zu den Erwachsenen so gering, dass es sich für die pharmazeutische Industrie nicht lohnt, Forschung gegen Kinderkrebs zu betreiben, um Medikamente und Therapien für Kinder zu entwickeln. Und dafür gibt es zum Glück solche Organisationen wie die Mitteldeutsche Kinderkrebshilfe, die man ganz einfach unterstützen muss“, warb der Schauspieler.

Von Frank Schmidt

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Ende der Lübschützer Ortsfeuerwehr ist nach 162 Jahren besiegelt. Mangels aktiver Einsatzkräfte wird die Truppe aufgelöst. Damit kommt für eine der ältesten Feuerwehren in Sachsen das Aus.

18.03.2019

Schüler des Magnus-Gottfried-Lichtwer-Gymnasium in Wurzen ziehen mit Transparenten nach Leipzig, um dort an den weltweiten Schülerprotesten „Fridays for Future“ für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren.

15.03.2019

Die Nachfrage nach Bauland in der Gemeinde Bennewitz ist ungebrochen. In Altenbach „Am Anger“ und „Am Badeteich“ hat der Gemeinderat jetzt Baurecht geschaffen.

15.03.2019