Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Sport-Experte gibt in Wurzen Trainingstipps
Region Wurzen Sport-Experte gibt in Wurzen Trainingstipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 06.06.2019
Wolfgang Grandjean (r.), Erfinder der Lauf geht’s-Bewegung, referiert in Wurzen vor Aktionsteilnehmern über typische Fehler bei sportlichen Neu- und Wiedereinsteigern. Quelle: Frank Schmidt
Wurzen

Statt sich im Stadtpark beim Lauftraining zu treffen, haben sich gut ein Dutzend Teilnehmer der Lauf geht’s-Trainingsgruppe Wurzen im Schloss zusammengefunden und sich vom Erfinder dieser Laufbewegung, Wolfgang Grandjean, nützliche Trainingstipps geben lassen. Unter dem Motto „Lauf dich gesund – Training ist mehr als Laufen“ referierte der 52-jährige Laufexperte über typische Anfängerfehler bei sportlichen Neu- und Wiedereinsteigern, aber auch über die Bedeutung der einzelnen Trainingsbausteine sowie über die Mobilisations- und Stabilisationseinheiten bis hin zum Lauf-ABC. Am Ende gab es für die Läufer noch Informationen über die bevorstehenden Lauftrainingswochen.

Lauf geht´s im Muldental mit Training im Stadtpark Wurzen. Quelle: Frank Schmidt

Laufexperte mahnt zu Geduld und warnt vor Anfängerfehlern

„Mein Vortrag hat drei konkrete Ziele: Erstens möchte ich die Leute motivieren, weiter dranzubleiben und möglicherweise andere mit dem Lauffieber anzustecken. Zweitens spreche ich über den sportwissenschaftlichen Hintergrund – warum wir wie trainieren. Drittens sollen die Läufer vor Fehler bewahrt werden, die eigentlich nur Deppen, wie ich einer war, machen. Denn mit dem Neueinstieg in den Sport kann man eine Menge Anfangsfehler machen, die vermeidbar sind.“ Gleichwohl er es hätte besser wissen können, denn Grandjean war in seiner Jugend Leistungssportler im Handball.

Aus sportivem Vakuum entstand Laufbewegung

Doch danach fiel er in ein sportives Loch, bedingt durch Ausbildung, Familie und Beruf im Marketing. Sogar für ihn war der sportliche Wiederbeginn eine neue Erfahrung, die es zu meistern galt. Und genau daraus ist die Idee für die inzwischen bundesweite Lauf geht’s-Bewegung entstanden.

Auch Ernährung spielt eine Rolle

Dabei hat Grandjean zunächst an sich selbst einen der meisten Fehler für sportliche Neueinsteiger entdeckt. „Man will zu schnell, zu viel“, warnt er seine interessierten Zuhörer. Wenn auch nur untergeordnet, so spielt dann auch die richtige Ernährung eine Rolle. In Zusammenarbeit mit dem promovierten Chirurgen und Ernährungswissenschaftler Wolfgang Feil aus Österreich wurde das Ernährungskonzept zur Laufaktion erarbeitet.

Eine andere, nicht minder interessante Erfahrung hat Grandjean im Laufe der Jahre mit vielen Neueinsteigern gemacht. „Wer zu den Neu- oder Wiedereinsteigern gehört, macht es gerne und mit großer Freude an der Bewegung“, sagt der Laufprofi. Allerdings würde es nicht ausbleiben, dass bald erste Fragen auftauchten. Etwa zur Belastung der Muskulatur und der Gelenke oder möglicherweise auch zu Problemen damit, die aber nicht zum Trainingsabbruch führen würden, weil sie lösbar seien.

Von Frank Schmidt

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutsche Meisterschaft, Zweite Bundesliga, Jedermann-Wettkämpfe: Gesamtleiter Hans-Peter Bischoff rechnet zur 15. Auflage des Muldental-Triathlons am 29. und 30. Juni mit 750 Startern. Allein fürs Einzelrennen der Freizeitsportler lägen bereits knapp 100 Anmeldungen vor.

06.06.2019

Der Krankenstand im Landkreis Leipzig betrug im Jahr 2018 5,6 Prozent. Damit gab es keine Veränderung im Vergleich zum Vorjahr. Zugenommen haben allerdings Atemwegserkrankungen – bedingt durch die Grippewelle Anfang 2018.

05.06.2019

Geldsegen für Vereine im Muldental: Die Sparkasse hat einen Ertrag ihrer PS-Lotterie ausgeschüttet und unterstützt damit gesellschaftliches Engagement. Die Schecks fallen dabei ganz unterschiedlich aus.

05.06.2019