Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Qualm und Rauch über Kleinbothen –Landwirt büßt Strohvorrat ein
Region Wurzen Qualm und Rauch über Kleinbothen –Landwirt büßt Strohvorrat ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 16.09.2019
Trotz der Löscharbeiten schätzt der betroffenen Landwirt seinen Strohvorrat als Totalschaden ein. Quelle: Frank Schmidt
Grimma/Kleinbothen

Auf dem Grundstück eines Landwirtes in Kleinbothen bei Grimma sind am Sonntagnachmittag zwei Stapel mit Stroh in Flammen aufgegangen. Kurz nach 16 Uhr mussten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Grimma, Großbothen und Mutzschen an die Schläuche, um den Kampf gegen die Flammen aufzunehmen.

Die mehrere Stunden andauernden Löscharbeiten sind vom betroffenen Landwirt mit Technik unterstützt worden. Damit hatte er das brennende Stroh auseinandergezogen, um es von den Kameraden ablöschen zu lassen.

Etwa 100 Strohrollen und -quader vernichtet

Zunächst, so der Landwirt auf LVZ-Nachfrage vor Ort, seien auflodernde Flammen in einem Strohstapel mit 40 bis 50 Rundballen bemerkt worden. Diese haben relativ rasch auf einen unmittelbar benachbarten Strohstapel mit etwa ebenso vielen Quaderballen übergriffen. Den Floriansjüngern gelang es recht schnell die kurz hoch auflodernden Flammen einzudämmen.

Volles Rohr auf das brennende Stroh, wodurch ein Flammeninferno verhindert wird. Quelle: Frank Schmidt

Nicht verhindert werden konnten starker Qualm und Rauch, der weithin sichtbar war, jedoch keine Gefahr für Anwohner des Dorfes darstellte, da die Rauchfahne dank Südwind über unbewohntes Gebiet abzog. Zur Brandursache wurden noch keine Angaben gemacht.

Selbstentzündung nicht ausgeschlossen

Der Landwirt selbst schließt nach eigenen Angaben Selbstentzündung nicht aus. Gleichwohl der Schaden ad hoc auf Heller und Pfennig nicht zu beziffern sei, ist der Landwirt von einem Totalschaden des angelegten Strohvorrates ausgegangen.

Ein Überblick vom Einsatzort in Kleinbothen Quelle: Google Earth / Frank Schmidt

Von Frank Schmidt

Rund um die Landwirtschaft ging es beim 7. Parkfest in Großzschepa. Baumspenden sollen die Lücken im Park schließen helfen. Das Gutsherren-Paar schritt deshalb zur Tat.

15.09.2019
Wurzen 20 Jahre Highland Games eröffnet Schloss und Park Trebsen fest in Schottenhand

Nach zwölf Jahren in Machern und danach in Trebsen finden dort die 20. Talisker Highland Games statt. Den Auftakt bildet eine Begrüßungsparty mit einer Highland Revival Session zum Jubiläum, bevor in der Arena die Muskeln der Wettkampfteilnehmer strapaziert werden

15.09.2019

Der neue Beuchaer Ortschaftsrat nimmt seine Arbeit auf: Am Donnerstag kam das Gremium zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Dessen Leitung liegt künftig bei Bärbel Uhlig.

13.09.2019