Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Drei Verletzte, darunter ein Kind, nach Unfall auf S38 bei Zaschwitz
Region Wurzen Drei Verletzte, darunter ein Kind, nach Unfall auf S38 bei Zaschwitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 30.06.2019
Ein Verkehrsunfall mit zwei Pkws und drei verletzten Personen auf der S38 bei Zaschwitz fordert Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei heraus. Quelle: Frank Schmidt
Grimma/Zschoppach

Auf der S38 bei Zaschwitz nahe Zschoppach hat am Samstagvormittag ein schwerer Verkehrsunfall die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Zschoppach und Grimma sowie Rettungsdienst und Polizei herausgefordert.

Ein Verkehrsunfall mit zwei Pkws und drei Verletzten Personen auf der S38 bei Zaschwitz fordert Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei heraus Quelle: Frank Schmidt

Verletzt wurden ein 35-jähriger Mann, eine 27-jährige Frau sowie ein knapp dreijähriges Kind. Es entstand erheblicher Sachschaden an beiden Unfallfahrzeugen. Wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, wird von der Polizei ermittelt.

Fahrzeug überfährt durchgehende Sperrlinie

Nach ersten Erkenntnissen ist die 27-jährge Fahrerin eines Mitsubishi, die in Richtung Mutzschen unterwegs war, in einer lang gezogenen Rechtskurve zu weit über den durchgehenden Mittelstreifen nach links gekommen und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Pkw Golf. Der 35-jährige Fahrer im Golf habe zwar versucht, nach rechts in Richtung Randstreifen auszuweichen, wurde aber dabei von einer Leitplanke ausgebremst, sodass die Kollision wohl unausweichlich war.

Ein Verkehrsunfall mit zwei Pkws und drei verletzten Personen auf der S38 bei Zaschwitz fordert Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei heraus. Quelle: Frank Schmidt

Alle drei verletzten Personen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach Angaben der Polizei sind die Verletzungen nicht lebensbedrohlich. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten sowie der Unfallaufnahme wurde die S38 in beide Richtungen voll gesperrt.

Von Frank Schmidt

Feierlaune auf dem Wurzener Wutra-Gelände: Die Firma für Fördertechnik hatte anlässlich ihres 130-jährigen Bestehens zu einem Familienfest eingeladen. Auch ehemalige Mitarbeiter kamen.

30.06.2019

Die Weihe der drei neuen Bronzeglocken für die Stadtkirche St. Wenceslai lockte gut 500 Zuschauer auf den Marktplatz. Mit einem Oldtimer-Lkw wurde das Klangtrio vom Domplatz bis zum Markt und dann zur Wenceslaikirche gefahren.

30.06.2019

Mit Chorgesang wird in der Aula des Magnus-Gottfried-Lichtwer-Gymnasiums Wurzen der Festakt gestaltet, auf dem 59 Absolventen dieser Schule ihr Reifezeugnis bekommen.

01.07.2019