Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Viertklässler in Püchau hinterlassen Nachrückern eine Sommerschule im Grünen
Region Wurzen Viertklässler in Püchau hinterlassen Nachrückern eine Sommerschule im Grünen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 06.06.2017
Das Bildungszentrum Püchau hat jetzt eine kleine Sommerschule – dank der Eltern der beiden vierten Klassen.
Das Bildungszentrum Püchau hat jetzt eine kleine Sommerschule – dank der Eltern der beiden vierten Klassen. Quelle: Thomas Kube
Anzeige
Püchau

Es ist eine gute Tradition, dass die beiden 4. Klassen, die zum Schuljahresende das Bildungszentrum Püchau verlassen, für die jüngeren Jahrgänge der Grundschule etwas Nachhaltiges hinterlassen. Im vergangenen Jahr war es eine Kletterwand. Und in diesem Jahr nun die Kleine Sommerschule unter freiem Himmel. Dazu wurde der Innenhof umgestaltet. Der ehemalige Schulgarten musste weichen. Heute sind dort drei lange Baumstämme als Sitzgelegenheit und eine Schultafel installiert. Reizvoll umgeben von einem kleinen Teich und allerlei blühenden Pflanzen. Angeschoben, finanziert und auch baulich umgesetzt wurde das Vorhaben von den Eltern der beiden vierten Klassen, berichtete Elternsprecherin Anja Raschke bei der offiziellen Einweihung. Schulleiterin Annett Ullrich ergänzte, dass der erste Sommerunterricht unter freiem Himmel auch schon stattgefunden hat und die Kinder die Neuheit dankend angenommen haben. Dank gelte vor allem den Eltern, die dieses Abschiedsgeschenk vom Schülerjahrgang 2013 erst möglich gemacht haben. Nachdem die Steppkes selber das Band durchschnitten, schrieb Aimee noch „Eröffnet“ an die Tafel.

Von Thomas Kube