Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Volkshochschule Muldental startet mit Intensivkurs „Englisch für die Reise“
Region Wurzen Volkshochschule Muldental startet mit Intensivkurs „Englisch für die Reise“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 01.06.2019
Englisch für den Beruf oder Spanisch für die nächste Reise: Sprachlehrerin Gudula Maria Esquinazi und Fachbereichsleiter David Friedrich locken mit einem breiten Kursangebot der Volkshochschule Muldental.
Englisch für den Beruf oder Spanisch für die nächste Reise: Sprachlehrerin Gudula Maria Esquinazi und Fachbereichsleiter David Friedrich locken mit einem breiten Kursangebot der Volkshochschule Muldental. Quelle: Kai-Uwe Brandt
Anzeige
Wurzen

Sprachen lernen ist in. Ob Englisch für den Beruf, Französisch für den Urlaub in der Provence oder Spanisch, um sich mit den Austauschschülern zu unterhalten. „Unsere Kurse erschließen neue Lebenswelten“, sagt Gudula Maria Esquinazi. Die 58-jährige Physikerin unterrichtet als Sprachtrainerin an der Volkshochschule (VHS) Muldental und weiß aus Erfahrung: „Das Alter spielt dabei keine Rolle. Lernen kann man lebenslang.“

Im Vorjahr nutzten 1999 Teilnehmer die 228 Sprachangebote

Während der beiden Semester des Vorjahres offerierte die Bildungsstätte mit Hauptverwaltung in Wurzen, der Geschäftsstelle in Grimma sowie neun Außenstellen im Muldental allein 228 Sprachkurse. „Dieses Angebot nutzten insgesamt 1999 Teilnehmer“, belegt David Friedrich, Fachbereichsleiter Sprachen, das gestiegene Interesse anhand von Zahlen. Darüber hinaus sei der Personenkreis breit gefächert. „Die schönsten Kurse sind natürlich, wenn Jung und Alt gemeinsam in ihrer Freizeit wieder die Schulbank drücken“, fügt Esquinazi an.

Dozentin Esquinazi lebte zwei Jahre in Argentinien

Die gebürtige Westfälin kam nach der Wende nach Sachsen und fühlt sich hier wohl. Vor ihrem Wechsel ins Muldental im Dezember des Vorjahres jobbte sie als Sprachtrainerin bei der Volkshochschule Leipzig. „In Leipzig habe ich unter anderem seit 2009 Führungen in Englisch und Spanisch für internationale Gäste durchgeführt.“ Außerdem lebte Esquinazi zwei Jahre lang in Argentinien. „Als Physikerin gehört das Englisch zur Arbeitssprache.“ Ihr Wissen festigte sie während Aufenthalten in den USA und Großbritannien.

Die Hauptverwaltung der Volkshochschule Muldental in Wurzen. Im Vorjahr bot die Bildungsstätte allein 228 Sprachkurse an, die von 1999 Teilnehmern genutzt wurde. Quelle: Kai-Uwe Brandt

Grundanliegen von Esquinazi ist es, Impulse zu geben sowie Freude und Spaß am Lernen zu vermitteln. Zum Beispiel über das Portal des US-amerikanischen Unternehmens YouTube und eben fernab vom Lehrbuch-Drill. Dabei beschäftigten sich unlängst die Teilnehmer mit nützlichen Videos, um die Sprache besser zu verstehen und flüssiger zu reden. Übungen zum Wortschatz und zur Grammatik komplettierten das Angebot.

Der erste Englisch-Intensivkurs startet in Wurzen

„Normale Kurse umfassen 90 Minuten in der Woche“, ergänzt Friedrich. Jedoch sei es wichtig, sich immer wieder mit der Sprache zu beschäftigen. Daher sorgt die VHS auch stets für neue Anreize im Semesterprogramm, wie gerade aktuell mit zwei Englisch-Intensivkursen für die Reise. Das Besondere daran: Die zehn Veranstaltungen in Grimma sowie in Wurzen laufen über 14 Tage hintereinander weg – in Vollzeit. Den Startschuss gibt Wurzen bereits am 11. Juni. Grimma folgt dann am 22. Juli.

Sprachenstammtisch im Wurzener Schloss

Keineswegs unerwähnt lassen, wollen Esquinazi und Friedrich den Sprachenstammtisch am 7. Juni, bei dem sich die Schüler in der jeweils erlernten Fremdsprache unterhalten, also in Englisch, Französische, Spanisch oder Italienisch. „Übrigens sitzen an den Tischen im Pane & Vino II Ristorante in Grimma und im Schloss Wurzen auch die Dozenten, um gegebenenfalls zu helfen“, so Esquinazi.

Zuletzt verweist die Sprachlehrerin noch auf die Möglichkeit des Einzelunterrichts beziehungsweise auf die maßgeschneiderten Angebote für Unternehmen, die mittlerweile gern genutzt werden. „Es lohnt wirklich, im Semesterheft zu blättern“, betont Friedrich.

Englisch für die Reise – Intensivkurs: Wurzen, Lüptitzer Straße 2, vom 11. bis 22. Juni, Di – Fr 18 bis 20.30 Uhr, Sa von 10 bis 12.30 Uhr; Grimma, Wallgraben 21, vom 22. Juli bis 2. August, Mo – Fr von 9 bis 15 Uhr, weitere Informationen sowie Anmeldung unter www.vhs-muldental.de oder Telefon 03425/9 04 70

Von Kai-Uwe Brandt