Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Wurzen feiert Ringelnatz-Sommer
Region Wurzen Wurzen feiert Ringelnatz-Sommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 29.07.2019
Zum Ringelnatz-Sommer ist der in Wurzen geborene Schriftsteller, Kabarettist und Maler allgegenwärtig: Der Veranstaltungsreigen beginnt am 2. August mit einem besonderen Hörerlebnis im „Seepferdchen", Schweizergartenstraße 2. Quelle: Kai-Uwe Brandt
Wurzen

Diesmal kann man ihn sogar als kulturellen Kurzurlaub in Wurzen buchen, den Ringelnatz-Sommer 2019 in der Geburtsstadt des Künstlers. Überzeugt vom gehaltvollen Angebot des Sommerfestivals zu Ehren von Hans Gustav Bötticher, der sich ab 1919 Joachim Ringelnatz nannte, bietet die Leipziger Tourismus- und Marketinggesellschaft für die beiden Wochenenden des Festivals ein Komplettpaket mit Übernachtungen und Veranstaltungen an. Jeweils von Freitagabend bis Sonntag haben die Ringelnatzfreunde der Stadt Veranstaltungen organisiert, die man ab 2. und ab 9. August erleben kann.

Derzeit wird das Ringelnatz-Geburtshaus umfangreich saniert

Den größten und schönsten Beitrag hat nach Auffassung der Ringelnatzfans die Stadt Wurzen selbst geleistet. Unübersehbar für alle Wurzener und Gäste haben die Sanierungsarbeiten am Ringelnatz-Geburtshaus begonnen. Sie werden voraussichtlich bis zum Sommer 2020 dauern. Die bewilligten Sanierungskosten schließen einen Behindertenaufzug ein. Damit stehen einer umfassenden und barrierefreien öffentlichen Nutzung des Hauses keine Hindernisse mehr im Weg. „Für unser Engagement im Sinne von Joachim Ringelnatz ist das ein sehr energiereicher Impuls“, fasst Viola Heß, Vorsitzende des auf über 130 Mitglieder in ganz Deutschland angewachsen Joachim-Ringelnatz-Verein Wurzen, Freude und Erleichterung aller Mitstreiter in Worte.

Das Programm ist ein Gemeinschaftswerk vieler Partner

Wie schon in den vergangenen Jahren ist der Ringelnatz-Sommer ein Gemeinschaftswerk mehrerer Wurzener Partner. Neben dem Ringelnatz-Verein gehören das Kulturhistorische Museum der Stadt sowie der Verein Stadtwandler zu den Regisseuren des Festivals. So findet am zweiten Sonntag der traditionelle Ringelnatz-Lauf im Stadtzentrum statt.

Zum Ringelnatz-Sommer ist der in Wurzen geborene Schriftsteller, Kabarettist und Maler allgegenwärtig: Der Veranstaltungsreigen beginnt am 2. August mit einem besonderen Hörerlebnis im „Seepferdchen", Schweizergartenstraße 2. Quelle: Kai-Uwe Brandt

Gestartet wird am 2. August, 19 Uhr, im Seepferdchen mit einem außergewöhnlichen Hörerlebnis. Die Journalisten Michael Augustin und Walter Weber aus Bremen haben deutschsprachige Hörarchive nach Originaltönen von und über Ringelnatz durchsucht und sind dabei überaus fündig geworden, Ringelnatz selbst und sein bis heute ungebrochener Nachruhm haben eine überraschende Tonspur hinterlassen, die von den Journalisten interpretiert wird.

Improvisationsmusikerin Freytag lädt auf den Ringelnatzpfad ein

Ganz besonders in Szene setzt der Ringelnatz-Verein den Ringelnatz-Kunstpfad, zu dem vor allem Unternehmer und Bürger der Stadt als Spender beitrugen. Die Improvisationsmusikerin Ingeborg Freytag aus Leipzig begleitet mit Spontankompositionen auf der Geige am 3. und am 10. August jeweils 11 Uhr eine einstündige Führung über einen Teil des Pfades vom Ringelnatz-Brunnen am Markt bis zum Ringelnatz-Geburtshaus.

Wie in jedem Jahr lernt man beim Ringelnatz-Sommer auch Zeitgenossen des Künstlers kennen. In diesem Jahr stellen am 3. Augst 19 Uhr die Sängerin Jana Karin Adam und der Pianist Franns von Promnitz Chansons von Friedrich Holländer vor – und das in der Villa der Filzfabrik, die die weltberühmten Hammerkopfoberfilze für Tasteninstrumente herstellt.

Joachim Ringelnatz im Museum: In der Mitte des Kabinetts thront die Bronzebüste des Schriftstellers, Kabarettisten und Malers, eine Stiftung des Künstlers Wolfgang Peuker und der Dresdner Bank. Quelle: Kai-Uwe Brandt

Im Schloss Wurzen gastiert am 9. August der preisgekrönte Liedermacher und Kabarettist Johannes Kirchberg mit „Ein Mann gibt Auskunft“, einem literarischen Programm über Erich Kästner. Auch am zweiten Wochenende kommt man Ringelnatz ganz nah mit dem Programm „Ich bin so knallvergnügt erwacht“ mit den Münchener Schauspielern Tina-Nicola Kaiser und Jürgen Wegscheider am 10. August, 19 Uhr, ebenfalls im Schloss Wurzen.

Museum eröffnet neue Ausstellung in der Stadtgalerie

Dank der Zusammenarbeit mit dem Kulturhistorischen Museum Wurzen fällt die Eröffnung der neuen Ausstellung „Ringelnatz und die Männer“ auf den ersten Festivalsonntag. Zur Vernissage ab 11 Uhr präsentiert Kuratorin und Museumsleiterin Sabine Jung eine Auswahl von über 30 Persönlichkeiten aus Ringelnatz’ Netzwerk. Achim Amme und Ulrich Kodjo Wendt gastieren am Nachmittag ab 15 Uhr im Arkadenhof, passend dazu mit Songs und Chansons unter dem Titel „Ich habe Dich so lieb“.

Beendet wird der Ringelnatz-Sommer mit einem Einblick in ein großes literarisches Projekt der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik mit Ringelnatz-Institutionen aus ganz Deutschland. Am Sonntag 19 Uhr wird im Seepferdchen das Gedicht-Film-Projekt „Wassertropfen und Seifenblase“ in Vers und Ton vorgestellt, an dem sich die Museen Wurzen und Cuxhaven, das Ringelnatz-Hotel Warnemünde und natürlich Wurzens Ringelnatz-Verein organisatorisch beteiligen.

Das ganze Programm auf www.ringelnatz-verein.de. Karten kann man sich in der Tourist-Information Wurzen reservieren lassen und an der Abendkasse einlösen: 03425/92 60 00.

Von LVZ

Die Wurzener Gartensparte „Rodelbahn“ ist eine eingeschworene Gemeinschaft. Und so kann sich Spartenwirt Jens Goudschmidt bei der Ausrichtung des traditionellen Oldtimertreffens immer auf viele helfende Hände freuen – auch bei der inzwischen achten Auflage.

28.07.2019

Gemeinsam mit den Anwohnern, Bauleuten und dem Planer eröffnete jetzt der Lossataler Bürgermeister Uwe Weigelt die sanierte Straße „Zur Siedlung“ in Falkenhain. Die Kommune investierte hier über eine halbe Million Euro.

28.07.2019

Weil in Sachsen erst ab 18 gewählt werden darf, macht der Colditzer Nachwuchs jetzt mobil und richtet seine eigene Wahl aus – die U18-Wahl. Nicht nur die Colditzer Kids wollen wählen. Im ganzen Freistaat sind bereits über 140 solcher Wahllokale angemeldet.

27.07.2019