Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Wurzener Schüler bringen Spielplatz im Stadtpark auf Vordermann
Region Wurzen Wurzener Schüler bringen Spielplatz im Stadtpark auf Vordermann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 10.07.2019
Genial und sozial: Zum sachsenweiten Aktionstag säuberten die Schüler der Klasse 6 b der Pestalozzi-Oberschule den Spielplatz im Wurzener Stadtpark von Unrat.
Genial und sozial: Zum sachsenweiten Aktionstag säuberten die Schüler der Klasse 6 b der Pestalozzi-Oberschule den Spielplatz im Wurzener Stadtpark von Unrat. Quelle: Foto: privat
Anzeige
Wurzen

Die Entscheidung fiel nicht schwer: Anlässlich des Aktionstages „Genial sozial“, bei dem Mädchen und Jungen einen Tag lang die Schulbank gegen einen Job tauschen, hat sich die Klasse 6 b der Pestalozzi-Oberschule Wurzen für eine aktive Umweltaktion entschieden.

Schüler danken der Stadtverwaltung für Unterstützung

Mit Rasenbesen, Hacke und Greifzange ging es in den Stadtpark, um hier den Spielplatz von Unkraut, Schmutz und Papier zu befreien. „Eine saubere Umwelt, eine saubere Stadt, saubere Parks und saubere Spielplätze, wo sich unsere kleinsten Bürger und auch alle anderen Menschen wohlfühlen können, wünschen wir uns alle“, berichteten die Teilnehmer im Nachgang über das Ziel ihres Einsatzes. Hilfe erhielten sie dabei nicht nur von ihren Lehrerinnen, sondern ebenso von Kathrin Höhme, verantwortliche Mitarbeitern für Grünflächen in der Stadtverwaltung Wurzen.

Idee von „Genial sozial“ entstand in Norwegen

Die Idee von „Genial sozial“ entstand übrigens 1964 in Norwegen und wurde 2005 erstmals im Freistaat Sachsen durchgeführt. Zuletzt beteiligten sich daran über 34 000 Schüler aus 282 Bildungsstätten und erarbeiteten so im Vorjahr einen Betrag von circa 700 000 Euro.

Von Kai-Uwe Brandt