Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
LVZ-Reisemarkt Wismar: Welterbe am Wasser
Reisereporter LVZ-Reisemarkt Wismar: Welterbe am Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 19.12.2019
Alter Hafen in Wismar mit dem Marienkirchturm und der St.-Georgen-Kirche im Hintergrund Wismar ist seit Jahrhunderten mit dem Meer verbunden. Im Alten Hafen spüren Gäste das unverwechselbare Flair von Seefahrt, Fischerei und Hanse. Quelle: Alexander Rudolph
Wismar

Hoch ragen die gewaltigen Backsteinkathedralen in den Himmel über WismarSt. Georgen, St. Marien und St. Nikolai prägen das Bild der ehrwürdigen Hansestadt und grüßen von Weitem.

Der Lohberg in Wismar ist kein Berg, sondern ein malerisches Plätzchen am Rande der Altstadt in unmittelbarer Nähe des Alten Hafens. Die alten Lagerhäuser und Speichergebäude der Häuserzeile sind rekonstruiert und farbenprächtig saniert und bieten nun Raum für Cafés, Kneipen, Bars und Restaurants. Quelle: Alexander Rudolph

Wismar besitzt mit seinen monumentalen Kirchen, dem beeindruckenden Marktplatz mit seinen sorgsam restaurierten Bürgerhäusern und der Wasserkunst einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands. Die Stadtanlage aus der Blütezeit der Hanse gehört seit 2002 zum Welterbe der UNESCO.

Wasserkunst auf dem Marktplatz in Wismar, Market Square waterworks in Wismar NEU_Der Wismarer Marktplatz gehört mit seiner Größe von ca. 10 000 Quadratmetern zu den größten in Deutschland. Rings um den Marktplatz befinden sich viele historische Bauten wie das Rathaus der Stadt. Hier steht steht die berühmte Wasserkunst, ein herrlicher Prunkbau, der in früheren Zeiten der Wasserversorgung der Wismarer Bürger diente. Quelle: Anibal Trejo

Durch seine Lage an der mecklenburgischen Ostsee ist Wismar seit Jahrhunderten mit dem Meer verbunden. Die lange Seefahrertradition Wismars lässt sich am besten am Alten Hafen erleben.

Alter Hafen in Wismar mit dem Marienkirchturm und der St.-Georgen-Kirche im Hintergrund Wismar ist seit Jahrhunderten mit dem Meer verbunden. Im Alten Hafen spüren Gäste das unverwechselbare Flair von Seefahrt, Fischerei und Hanse. Quelle: Alexander Rudolph

So verschmelzen in der UNESCO-Welterbe Stadt Wismar Historie und Moderne zu einem lebendigen Ort mit maritimem Flair, der sich auf eine leise Art zu einem kulturellen Treffpunkt direkt an der Ostseeküste entwickelt.

Die Krämerstraße gehört zu den ältesten Straßen der Hansestadt Wismar. Heute befinden sich hier wie früher viele Geschäfte und Dienstleister. Die Häuser sind frisch saniert und laden zu einem Stadtbummel ein. Quelle: Alexander Rudolph
Quelle: Hansestadt Wismar

Kontakt

Tourist-Information Wismar

Lübsche Straße 23 a, 23966 Wismar

Telefon: 03841 19433

E-Mail: touristinfo@wismar.de

www.wismar-tourist.de

Von PR