Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Die Heldenstadt - Leipzig für Geschichtsinteressierte
Reisereporter Reisenews

Die Heldenstadt - Leipzig für Geschichtsinteressierte

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 07.10.2021
Blick auf den Augustusplatz beim Lichtfest am 9. Oktober
Blick auf den Augustusplatz beim Lichtfest am 9. Oktober. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige

Leipzig blickt auf eine mehr als 1000-jährige, bewegte Geschichte zurück. Besonders im Gedächtnis ist aber wohl die Zeitgeschichte rund um die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Die Stadt in Sachsen wird auch als „Heldenstadt“ bezeichnet – warum eigentlich? Weil hier 1989 mit den Montagsdemonstrationen die Friedliche Revolution begann, an deren Ende die Wende stand.

Noch heute können Besucherinnen und Besucher den Marsch der Demonstrierenden auf dem Innenstadtring nachvollziehen – mit virtuellen Rundgängen und Infotafeln. Die Nikolaikirche – gewissermaßen das Epizentrum der Montagsdemonstrationen – lässt die knisternde Atmosphäre der „wilden Wendejahre“ noch spüren. In der interaktiven Ausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum stehen Geschichtsinteressierte mittendrin im DDR-Alltag und in der Friedlichen Revolution. Zahlreiche touristische Angebote runden die Zeitreise in die DDR ab, zum Beispiel eine Stadtrundfahrt oder Spritztour im Trabant, (n)ostalgische Cafés und Restaurants oder Escape-Room-Challenges.

(N)Ostalgische Rundfahrt durch Leipzig mit Original-Trabanten, hier an der Russischen Gedächtniskirche. Quelle: Saxonia Touristik International GmbH/Trabi erleben

City Guide

Wer Leipzig besucht, steht vor unzähligen Möglichkeiten. Klare Orientierung und einen roten Faden durch die sächsische Metropole bietet der City Guide – der Gästeführer für Leipzig und die Region.

Ob Informationen und Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Leipzigs Highlights, Shopping, Gastronomie, Kultur, Freizeit, Events und Ausflugszielen rund um Leipzig – all das findet sich im City Guide. Der praktische Begleiter im A5-Format wartet außerdem mit persönlichen Tipps von Leipzigerinnen und Leipzigern auf, beinhaltet thematische Karten und ist in deutscher und englischer Sprache verfasst.

Der Gästeführer City Guide ist kostenlos erhältlich in der Geschäftsstelle der Leipziger Volkszeitung (Peterssteinweg 19. 04107 Leipzig), der Ticketgalerie (Hainstraße 1, 04109 Leipzig), der Leipziger Tourismus und Marketing GmbH (Augustusplatz 9, 04109 Leipzig) sowie zahlreichen Hotels, Restaurants und Ausflugszielen in Leipzig und dem Umland.

Einen Online-Einblick in den Gästeführer gibt es hier.

Der City Guide 2021/22

Für einen Städtetrip scheint Leipzig die Antwort auf (fast) alle Wünsche zu sein. Familienfreundliches Entertainment? Zoo Leipzig. Sport-Events auf höchstem Niveau? Noch viel mehr als RB Leipzig. Musikgenuss und Musikgeschichte? Bachstadt Leipzig. Kunst und Kultur? Klar, in der Heimat der Leipziger Schule. Wunderwerke der Architektur? Gründerzeithäuser im Waldstraßenviertel. Natur erleben und so richtig abschalten? Leipziger Neuseenland.

Tatsächlich hat die sächsische Metropole für vielfältige Interessen und jeden Reisenden einiges zu bieten. Wer Leipzig besucht, findet unzählige verschiedene Gesichter einer lebendigen Großstadt – eben ganz nach dem eigenen Blick.

Ebenfalls erschienen:
Leipzig für Wasserfreunde
Leipzig für Sportbegeisterte

Von Juliane Groh und Susanne Reinhardt