Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Kreuzfahrtnews: Musik an Board, Großsegler und Expeditionen
Reisereporter Reisenews Kreuzfahrtnews: Musik an Board, Großsegler und Expeditionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 05.09.2019
Die Segelschiffe der Reederei Star Clippers kreuzen bis zum Frühjahr 2021 auf 159 Routen über die Meere. Die «Royal Clipper» etwa ist unter anderem im Mittelmeer unterwegs. Foto: Anselm F. Wunderer/Star Clippers

Reederei Star Clippers stellt neue Segel-Kreuzfahrten

Hamburg (dpa/tmn) - Die Segelschiffe der Reederei Star Clippers kreuzen bis zum Frühjahr 2021 auf 159 Routen durch die Karibik, das Mittelmeer und die tropischen Gewässer Südostasiens. Der Viermaster "Star Clipper" kreuzt vor Kambodscha, Borneo und Koh Samui. An den Weihnachtsfeiertagen werden die Segel mit Kurs auf Singapur gesetzt. Im Mittelmeer werfen die "Star Flyer" und die "Royal Clipper" vor kleineren Häfen und Inseln den Anker, zum Beispiel in den Gewässern Kroatiens, vor den Pontinischen Inseln Italiens oder entlang der Côte d`Azur und der griechischen Inselwelt.

Tui Cruises 2020 mit Fury in the Slaughterhouse unterwegs

Tui Cruises wird auch im kommenden Jahr wieder mit der Band Fury in the Slaughterhouse unterwegs sein. Vom 28. September bis zum 02. Oktober 2020 trifft Fury in the Slaughterhouse an Bord der "Mein Schiff 4" wieder auf weitere deutsche Musikgrößen. Die Route führt von Kiel über Kopenhagen und Oslo nach Hamburg. Die Seefahrt wird in wenigen Wochen buchbar sein.

Hurtigruten Seereisen ab 2021 regelmäßig ab Hamburg

Der Kreuzfahrtanbieter Hurtigruten bietet für die Saison 2021/2022 regelmäßig Expeditions-Seereisen ab Hamburg an. Insgesamt neun neue Häfen wurden für die Reisen angefahren. Die neuen Routen führen unter anderem zu den folgenden Häfen: Lofoten, Vesterålen, Senja, Lyngen Alpen, Havnnes, Træna, Alta, Fjærland, Narvik sowie Stavanger. Neben den Expeditions-Seereisen wird Hurtigruten auch weiterhin Postschiffreisen an der Küste Norwegens anbieten. Alle Reisen können bereits jetzt gebucht werden.

Oceania Cruises hat 2021 fast 100 neue Routen im Programm

Die Kreuzfahrtreederei Oceania Cruises hat ihr Programm für die Saison 2021 vorgestellt: 110 Routen, 97 davon komplett neu. Insgesamt 15 Häfen werden zum ersten Mal angelaufen. Darunter sind der Eskifjördur Fjord in Island, die Stadt Monopoli in Italien, von der aus die als Unesco-Kulturerbe geschützte Stadt Alberobello erreichbar ist, und San Sebastían im Baskenland. 13 Fahrten starten oder enden im türkischen Istanbul. Alle Routen sind ab sofort buchbar.

dpa

Im Auftrag des Weltwirtschaftsforums haben sich die Autoren einer Studie die Infrastruktur von 140 Reiseländern genauer angeschaut. Welches sind die Top-Destinationen? Und wie schneidet Deutschland dabei ab?

04.09.2019

Im österreichischen Bundesland Tirol gelten seit Ende Juni regionale Fahrverbote an den Wochenenden. Bei Urlaubern sorgt das oft für Ärger. Doch auch in der kommenden Skisaison müssen sich Besucher darauf einstellen.

04.09.2019

In der globalisierten Welt reisen Menschen in andere Kulturkreise und werden dort unterschiedlich wahrgenommen. Die Landsleute eines Landes sind eigentlich überall gerngesehen - das gilt allerdings nicht unbedingt für die Deutschen.

03.09.2019