Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Städtereise Leipzig Von Lichtspielen bis zum Laternenbau: Familienfest in den Grassi Museen
Reisereporter Städtereise Leipzig Von Lichtspielen bis zum Laternenbau: Familienfest in den Grassi Museen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 28.01.2020
Familienwinterzeit im Grassi –das heißt Spaß und spiel für Groß und Klein. Quelle: Tom Dachs
Anzeige
Leipzig

Ob nun bei der Zauberei, den Themen Märchen und Tee, oder einer Reise zum Schnee in der Wüste und Angelplätzen auf dem Eis – Familienführungen laden zum Mitmachen und Mitgestalten ein. Wer gerne die Musikinstrumente bauen möchte oder sich für Lichtspiele und Drachenfeuer begeistern kann, sollte sich den Tag ebenfalls vormerken.

Daneben können sich Kinder unter anderem an Tiffanyanhängern aus farbigem Glas und märchenhaften Monotypien versuchen oder sich auf der großen Malstraße ausprobieren. Im Klanglabor kann sich Jeder an unterschiedlichen Instrumenten ausprobieren, erfährt Wissenswertes über das Märchenspiel „Peter und der Wolf“ oder kann „Dornröschen“ einmal musikalisch erleben.

Anzeige

Zum Thema:

Mehr News und aktuelle Ausstellungen der Leipziger Museen

Auch die aus dem Jahr 1929 stammende Kinoorgel wartet mit zwei Live-Präsentationen auf.

Für die Erwachsenen stehen eine Reihe von Kurzführungen durch aktuelle Sonderausstellungen auf dem Programm.

Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei, Erwachsene zahlen 4,50 Euro.

FAMILIENWINTERZEIT IM GRASSI: Familienfest am 2. Februar 2020 in allen drei Grassi-Museen; Zeit: 11 bis 17 Uhr

Von PM/red.