Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Städtereise Leipzig LVB starten zum WGT drei „schwarze Linien“
Reisereporter Städtereise Leipzig LVB starten zum WGT drei „schwarze Linien“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 04.06.2019
Am WGT-Wochenende sind drei Leipziger Straßenbahnlinien auch nachts unterwegs . Quelle: Kempner
Leipzig

Zum Wave-Gotik-Treffen (WGT) am kommenden Wochenende sind drei Straßenbahnlinien in Leipzig auch nachts unterwegs. Die 3, 11 und 16 werden von Freitagabend bis Montagabend als sogenannte „schwarze Linien“ unterwegs sein, um die Besucher zu den Veranstaltungsorten und anschließend wieder nach Hause zu bringen. Sie ergänzen nachts das Angebot der Nightliner, wie die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Dienstag bekannt gaben.

Pro Tag 120 zusätzliche Fahrten

Für die drei Linien gibt es Sonderfahrpläne, die auf der LVB-Homepage einsehbar sind. Diese seien speziell auf das Festivalprogramm und die jeweiligen Locations abgestimmt, sagte LVB-Sprecher Marc Backhaus am Dienstag gegenüber LVZ.de. Die Fahrzeiten seien auch über die Verbindungsauskunft online oder in der App easyGo einsehbar.

Alleine von Samstag, 4 Uhr, bis Sonntag, 4 Uhr, werde es 120 zusätzliche Einzelfahrten geben, so Backhaus. Für die WGT-Besucher ist die Nutzung gratis, da das Besucherbändchen auch als Fahrkarte gilt. Wer kein Festival-Ticket hat, muss ein normales Ticket lösen.

WGT-Sonderlinie 31 wird abgeschafft

Die Straßenbahnlinie 31, die traditionell zum Treffen der Schwarzen Szene an Pfingsten durch Leipzig rollte, ist in diesem Jahr abgeschafft worden. Da der Kohlrabizirkus nicht mehr als Veranstaltungsort im Programm ist, entfällt die Sonderverbindung von dort bis zur Agra.

Mit den drei neuen Linien könnten die Festival-Besucher nun alle wichtigen Locations wie das Festival-Gelände im Leipziger Süden (Linie 11), den Felsenkeller und das Täubchenthal (Linie 3) oder das Stadtbad und den Volkspalast (Linie 16) erreichen, hieß es von den LVB.

Von nöß

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Zoo ist am Montag der kleine Elefantenjunge getauft worden. Er heißt Bền Lòng – eine Anspielung auf sein junges, aber schon turbulentes Leben.

03.06.2019

Der kleine Elefantenbulle im Leipziger Zoo kann mit seinem Rüssel schon Schnürsenkel aufbinden. Auch wenn er kernig wirkt – außer Gefahr ist er noch nicht. Weltweit ist die Handaufzucht eines asiatischen Elefanten mit Ersatznahrung noch nirgends gelungen.

28.05.2019

Stoßstange an Stoßstange standen Autofahrer am Montagmorgen auf den Umleitungsstrecken: Eine neue Baustelle auf dem östlichen City-Ring hat Chaos im Berufsverkehr ausgelöst. In Höhe Augustusplatz gibt es eine Vollsperrung. 

20.05.2019