Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Rückblick Erste gemeinsame Lesung von Bernd-Lutz Lange und Uwe Stöß
Specials LVZ-Aktionen LVZ-Events Rückblick Erste gemeinsame Lesung von Bernd-Lutz Lange und Uwe Stöß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Alle Infos zu den Veranstaltungen der Leipziger Volkszeitung und zu Ticketrabatten für LVZ-Abonnenten
21:00 05.12.2018
Bernd-Lutz Lange (l) und Uwe Stöß in der ausverkauften LVZ-Kuppel. Quelle: André Kempner
Leipzig

Der eine wurde 1963 in Plauen geboren, der andere 1944 in Ebersbach. Der eine hat „die ganze Bandbreite des Lebens“ in Haft, Entzugskliniken und auf der Straße erfahren, dem anderen fliegen seit Jahrzehnten die Sympathien der Kabarettbesucher und Buchleser zu. Beide schreiben und leben in Leipzig, und am Mittwochabend haben Uwe Stöß und Bernd-Lutz Lange zum ersten Mal gemeinsam ihre Bücher vorgestellt – in der Kuppelhalle des LVZ-Verlagsgebäudes, moderiert von LVZ-Redakteur Nikos Natsidis.

„Meine Figuren haben die Wahrheit im Kopf“, sagt Stöß. Er las aus seinem Erzählungsband „Das zieht alles Kreise“, der im Verlag für Freunde Leipzig erschienen ist. Dort hatte man Lange auf eine gemeinsame Lesung angesprochen. „Ich unterstütze doch gern jemanden“, sagt der und liest im zweiten Teil des schon lange ausverkauften Abends aus seinem Kurzgeschichten-Buch „Das gabs früher nicht“ (Aufbau Verlag).

Tatsächlich gibt es viele Gemeinsamkeiten, korrespondieren manche Texte sogar miteinander. Lange, der in seinen Bilanzen jeweils mit Erinnerungen beginnt, um Beobachtungen aus der Gegenwart dagegenzustellen, beschreibt, wie aus Einkaufsbummel Shoppen wurde und heute der Enkel die Produkte erklärt.

Bei Stöß eskaliert der Einkauf im Bio-Spielzeuggeschäft, wo Opas Begeisterung fürs S21-Kommandosturmgewehr und „schadstofffreie Pädagogik“ aufein­anderprallen. „So ein Text ist immer auch ein Spiegel“, hat Stöß im Gespräch mit Natsidis gesagt. Mit satirischen Blicken auf den Alltag, auf die Schwächen der Menschen und die Schwächen der Zeit unterhalten beide das bestens aufgelegte Publikum.

Von jaf

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie hoch ist die Belastung für Leipzigs Polizisten – und welche Auswirkungen hat das für die Messestadt? Polizeipräsident Bernd Merbitz stellt sich am 12. November 2018 in der LVZ-Kuppel den Fragen der Bürger.

12.11.2018

Wer etwas zu vererben hat, möchte, dass sein Besitz in die rechten Hände kommt. Wie aber ist gesichert, dass alles nach seinem Willen geschieht?  Darüber informierte das LVZ-Leserforum „Richtig vorsorgen, clever vererben“ am 24. Oktober in der LVZ-Kuppel.

25.10.2018

Die LVZ und Vetter-Touristik haben am Sonntag zur zweiten Kreuzfahrtmesse ins Medienhaus eingeladen. Elf Reedereien und Aussteller lockten mit Fachvorträgen und Messerabatt bei Buchung.

21.10.2018