Menü
Anmelden
Wetter sonnig
23°/ 16° sonnig
Sportbuzzer

LVZ-Podcast

RB Leipzig

Wir werden gegen Ajax und beim Saisonstart leistungsmäßig nicht bei 100 Prozent sein können, verrät Cheftrainer Jesse Marsch. Denn das harte Programm in Saalfelden raubt den Bullen die Kräfte - und auch einige Spieler stehen vor dem Absprung.
Das erste Pflichtspiel der neuen Spielzeit bestreiten die Roten Bullen in der Fremde: Zur DFB-Pokal-Partie reisen sie zum SV Sandhausen. Deshalb haben sie sich zur Saisoneröffnung noch etwas einfallen lassen und treten in einer 60-Minuten-Partie Drittligaaufsteiger Viktoria Berlin gegenüber. 
Am Freitag trainierten Hee-chan Hwang und Dominik Szoboszlai nach ihren Verletzungen wieder mit der Mannschaft. Derweil absolvierte Marcel Halstenberg ein individuelles Training. 
Anzeige
Nicht nur die Spieler von RB Leipzig wollen sich in Form bringen, auch SPORTBUZZER-Reporter Guido Schäfer ging auf eine Joggingrunde. Bergab gab es noch wenig Probleme, doch der Rückweg machte ihm zu schaffen. Danach half nur eine Massage.
Aktuell schwitzen die Spieler von RB Leipzig im Trainingslager in Saalfelden. Ohne seinen Podcast-Partner Meigl Hoffmann ist Guido Schäfer mit vor Ort und lüftet einige Intimitäten. Während die Roten Bullen noch in der Vorbereitung stecken, hat Chemie Leipzig schon zwei Liga-Spieltage absolviert sieglos. Auch bei Bayerns neuem Trainer Julian Nagelsmann läuft es in den bisherigen Testpartien noch
André Silva und Co. zauberten den Fans von RB Leipzig im Trainingslager in Saalfelden in der ersten öffentlichen Einheit etwas vor. Doch für die Schlachtenbummler wurden die Stars zur Bückware - denn ein Banner versperrte ihnen die Sicht. Zum Glück stehen noch Autogrammstunden, ein Testspiel und Gespräche mit den Profis an.
Anzeige

SC DHfK Leipzig

Die SC-DHfK-Handballer zog es kurz vor Saisonstart in die Berge – statt Hallentraining standen Wintersport und jede Menge Spaß auf dem Programm.

30.07.2021

Die Leipziger Handballer wollen ihre „Krallen zeigen„ und es so in der kommenden Saison unter die Top 5 schaffen. Dabei bekommt der SC DHfK auch weiterhin den Rücken vom Hauptsponsor gestärkt.

23.07.2021

Das erste Interview mit Christian Prokop nach seiner Freistellung als Handball-Nationaltrainer: Knapp anderthalb Jahre hielt sich der 42-Jährige aus der Öffentlichkeit fern. Zur kommenden Saison übernimmt der ehemalige Coach des SC DHfK Leipzig den Liga-Konkurrenten Hannover-Burgdorf.

19.07.2021

Während drei Leipziger Handballer mitten in den Vorbereitungen auf die Olympischen Spiele in Tokio vor leeren Rängen stecken, wird in Leipzig fleißig daran gearbeitet, die Tribünen der Arena in der nächsten Saison wieder komplett auszulasten. Der SC DHfK hofft auf bis zu 5000 Fans.

08.07.2021

Chemie Leipzig

Chemie Leipzig hat am zweiten Spieltag der Regionalliga Nordost mit 0:2 gegen Germania Halberstadt verloren. Dennoch wurde die Mannschaft nach dem ersten Flutlichtpunktspiel der Geschichte des Vereins von den 3619 Fans gefeiert. Trotz der Niederlage blicken Spieler und Trainer positiv in die Zukunft und wollen am Sonntag gegen den ZFC Meuselwitz den ersten Sieg der Saison einfahren.
Erst nach viertelstündiger Verspätung wurde angepfiffen, das neue Flutlicht feierte Premiere: Beim ersten Heimspiel von Chemie Leipzig nach neun Monaten ging einiges - nur die Punkte gingen nach Halberstadt.
Das erste Chemie-Heimspiel der neuen Regionalliga-Saison und gleich ein hochkarätiger Gegner: Spitzenreiter Halberstadt ist zu Gast. Natürlich ist die Tabelle nach einem Spieltag alles andere als aussagekräftig, dennoch haben die Germanen die Hertha-Bubis mit einem glatten 4:0 aus dem Stadion gefegt.
Anzeige
Das erste Regionalliga-Spiel in der Geschichte des FC Eilenburg war gleich ein Fußballfest. Nicht nur, dass man Chemie Leipzig ein 1:1-Unentschieden abkämpfen konnte, auch die Arbeit der Ehrenamtlichen rund um das Spiel war großartig. Nun wartet am Mittwochabend der FSV Luckenwalde.
Saisonstart befriedigend verlaufen: Die BSG Chemie erreicht beim Aufsteiger FC Eilenburg ein gerechtes 1:1-Unentschieden und hat noch etlichen Verbesserungsbedarf entdeckt.
Chemie Leipzig startet am Sonntag in Eilenburg in die Regionalliga-Saison. Dabei sollen im Idealfall gleich die Weichen für einen einsteligen Tabellenplatz gestellt werden.

Lok Leipzig

Im Sportbuzzer-Interview war für Lok-Coach Civa der FC Carl Zeiss Jena der Topfavorit auf den Meistertitel, doch gerecht werden konnten sie ihrem eigen Anspruch bisher nicht - die ersten beiden Saisonspiele der Thüringer gingen verloren. Eine dritte Niederlage darf, wenn es nach dem Willen der Leipziger geht, am Samstag gern dazukommen. 
Regionalliga Nordost: Die Truppe von Trainer Ingo Kahlisch unterliegt den Messestädtern mit 0:3.
Die erst 19-jährige Neuverpflichtung der Probstheidaer tritt am Sonntag gegen seinen Ex-Klub Carl Zeiss Jena an und möchte an die gute Leistung beim 3:0-Auswärtssieg in Rathenow anknüpfen. 
Anzeige
Da siend sie, die ersten drei Punkte! Ohne Probleme besiegt Lok Leipzig Optik Rathenow 3:0 und kann nach der Auftaktpleite gegen den BFC Dynamo vorerst durchatmen.
Am Mittwoch steht nicht nur der zweite Spieltag der Loksche bei Optik Rathenow an: Auch der Ticket-Vorverkauf für den DFB-Pokal-Kracher gegen Bayer Leverkusen beginnt. Wie viele Karten in Umlauf kommen ist aber noch nicht klar.
Ernüchterung in Probstheida: Das Team von Trainer Almedin Civa konnte nur in Teilen der ersten Halbzeit überzeugen. In der zweiten Spielhälfte spielte der Aufstiegsfavorit aus Hohenschönhausen seine spielerische Klasse aus und gewann verdient. 

Sport / Regional

Der US-Amerikaner Malik Jackson wird das fünfköpfige Trainerteam um Chefcoach Fred Armstrong verstärken und künftig für die Defensive und die Special Teams zuständig sein.

30.07.2021

Marek Ulrich war bei den Olympischen Spielen gleich bei zwei Lagenstaffeln aktiv. Bei seiner Mixed-Premiere landete der Leipziger am Ende auf Platz zehn – nur 25 Hundertstel fehlten zum Finale. In der Männerstaffel wurde der 24-Jährige Elfter.

30.07.2021

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Am Freitag trainierten Hee-chan Hwang und Dominik Szoboszlai nach ihren Verletzungen wieder mit der Mannschaft. Derweil absolvierte Marcel Halstenberg ein individuelles Training.

30.07.2021

Die frühere Kugelstoß-Weltmeisterin Christina Schwanitz hat bei den Olympischen Spielen den Einzug ins Finale verpasst und muss ihren Medaillentraum wohl endgültig begraben. Auch Clubkollegin Maisch schied aus.

30.07.2021
Anzeige
Auf die Plätze, fertig, los!

Alle Wettbewerbe der Sparkassen Challenge 2019

Mehr erfahren

Elvis Rexhbecaj steht vor einem Wechsel vom VfL Wolfsburg zum VfL Bochum. Das ist zwar schade, aber besser so, meint SPORTBUZZER-Redakteur Marcel Westermann.
Zum Start des 2. Spieltags in der 2. Bundesliga bestätigt der Karlsruher SC seine gute Frühform mit einem Heimsieg über wegen zahlreichen Corona-Fällen stark ersatzgeschwächte Darmstädter. Im Parallelspiel sieht der 1. FC Nürnberg gegen den SC Paderborn lange wie der sichere Sieger aus, kassiert aber kurz vor Schluss noch den Ausgleich.
In einer gemeinsamen Aktion werden die 18 Vereine der 2. Fußball-Bundesliga am zweiten Spieltag auf die Bedeutung der Corona-Impfung aufmerksam machen. Angedacht ist, dass die Spieler ihren rechten Ärmel für das Einlaufen in die Arenen hochkrempeln. 
Anzeige
Vor dem Auswärtsspiel am Sonntag erwartet SGD-Trainer Alexander Schmidt, dass die Schwarz-Gelben "nicht wie die Mäuse" vorm Gastgeber kuschen.
Borussia Dortmund beendet mit einem 3:0-Sieg gegen den FC Bologna die Vorbereitung auf die neue Saison. Trotz zeitweise starkem Regen zeigte das Team von Marco Rose in Altach eine starke Leistung und bezwang die Italiener durch Tore von Giovanni Reyna, Lennard Maloney und Steffen Tigges.
Wir werden gegen Ajax und beim Saisonstart leistungsmäßig nicht bei 100 Prozent sein können, verrät Cheftrainer Jesse Marsch. Denn das harte Programm in Saalfelden raubt den Bullen die Kräfte - und auch einige Spieler stehen vor dem Absprung.

Sport / Überregional

Halbzeit in Tokio. Schwimmer, Kanuslalomartisten, Straßenradsportler, Judoka und Ruderer reisen allmählich ab – und überlassen das Feld den Leichtathleten, Bahnrad-Assen, Ringern und Rennkanuten. Auch deshalb sind die Olympioniken aus Leipzig am Wochenende nur spärlich in den Arenen zu sehen.

30.07.2021

Zunächst ist er noch der Schnellste. Unter Qualifikations- und Rennbedingungen am Nachmittag muss sich Max Verstappen jedoch geschlagen geben. Am fixesten ist aber nicht Formel-1-Superstar Lewis Hamilton unterwegs.

30.07.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Marek Ulrich war bei den Olympischen Spielen gleich bei zwei Lagenstaffeln aktiv. Bei seiner Mixed-Premiere landete der Leipziger am Ende auf Platz zehn – nur 25 Hundertstel fehlten zum Finale. In der Männerstaffel wurde der 24-Jährige Elfter.

30.07.2021

Tennisprofi Daniel Altmaier hat auch im zweiten Anlauf innerhalb von einer Woche den erstmaligen Einzug in das Endspiel eines ATP-Turniers verpasst.

Der 22-Jährige aus Kempen verlor im Halbfinale in Kitzbühel nach zweieinhalb Stunden Spielzeit 6:4, 3:6, 3:6 gegen den Spanier Pedro Martinez.

30.07.2021
Anzeige