Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
4°/ 1° bedeckt
Sportbuzzer

LVZ-Podcast

RB Leipzig

Seit dem Jahreswechsel können die 18 Bundesliga-Klubs ihre Kader personell umbauen, qualitativ nachlegen oder sich von Spielern trennen. Das Transfer-Fenster ist noch bis zum 31. Januar geöffnet. Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick über das bisherige Geschehen auf dem Transfermarkt.
Zwei Dauerkarten-Besitzer von RB Leipzig haben Verfassungsbeschwerde gegen die Zuschauerbegrenzung bei Sport-Großveranstaltungen in Sachsen eingereicht. Das Richterkollegium lehnte den gleichzeitig gestellten Eilantrag zwar ab, forderte von der Landesregierung aber eine "willkürfreie" Begründung der aktuell gültigen Grenze von 1000 Besuchern. Das Verfahren an sich läuft weiter. Noch ist unklar, ob
Das (kurze) Kapitel "RB Leipzig" ist für den Südkoreaner schon wieder vorbei: Nachdem Hee-Chan Hwang bei den Roten Bullen eine verkorkste erste Saison hatte, wurde er zu Beginn der laufenden Spielzeit nach England verliehen - und schließt sich ab dem Sommer fest den Wolverhampton Wanderers an.
Anzeige
Die Kritik aus der Bundesliga an den derzeit bestehenden Zuschauer-Regelungen wird lauter. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke & Co. suchen die Konfrontation mit der Politik. Ob der Sport Zustimmung aus der Bevölkerung erfährt, ist aber ungewiss.
Super Aktion von RB Leipzig: Die Fußballer aus der Messestadt unterstützen mit jeweils 29.500 Euro die Stiftung Kinderklinik und die Elternhilfe für krebskranke Kinder.
RB Leipzigs Keeper Peter Gulacsi hat sein 250. Jubiläum im Bullen-Tor verschwitzt. Der Ungar friert nie, hält weiter Unhaltbare und will auch beim FC Bayern München etwas mitnehmen. LVZ-Chefreporter Guido Schäfer hat mit dem 31-jährigen Kapitän gesprochen.
Anzeige

SC DHfK Leipzig

Auch seine zweite Corona-Infektion während des Südafrika-Trainingslagers kann den DHfK-Läufer nicht ausbremsen. Am Freitag beginnt für Robert Farken die neue Saison beim Karlsruhe-Meeting.

25.01.2022

Der Handball-Keeper Joel Birlehm sprach im SPORTBUZZER-Interview über seine Zeit in beim SCH DHfK Leipzig, dem Wechsel zu den Rhein-Neckar Löwen und seine Zukunft in Mannheim.

22.01.2022

Das ging dann doch schneller als gedacht. Der SC DHfK Leipzig ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den überraschend schon ein anderthalbes Jahr eher als gedacht abgewanderten Keeper Joel Birlehm fündig geworden. Der neue Mann im Tor kommt aus Ägypten.

21.01.2022

Weder beim Fußball- noch beim Handball-Bundesligisten ist man zufrieden mit dem neuen sächsischen Stufenplan. Denn mit dem rückt eine Vollauslastung der Spielstätten für "die Großen" in weite Ferne. Die Clubs werfen der Regierung Wortbruch vor.

21.01.2022

Chemie Leipzig

Der Kader der BSG Chemie Leipzig für die kommenden ein bis zwei Spielzeiten nimmt weiter Gestalt an. Am Mittwoch verkündeten die Leutzscher die Vertragsverlängerung mit Florian Kirstein. Sein Kontrakt läuft nun zwei weitere Jahre bis 2024.
Die Leutzscher brachten trotz einiger entscheidender Personalausfälle in Halberstadt viel Qualität und Mentalität auf den Platz. Mit dem Sieg kam Chemie Leipzig dem Ziel Klassenerhalt einen weiteren Schritt näher.
Er ist die unumstrittene Nummer eins der BSG Chemie Leipzig und wird dem Regionalligisten zwei weitere Jahre erhalten bleiben. Der 31-Jährige, der bisher in 62 Pflichtspielen für die BSG das Tor hütete, verlängerte seinen Vertrag bei den Grün-Weißen bis 2024. 
Anzeige
Das Team von Trainer Miroslav Jagatic ist mit einem überzeugenden 2:0-Auswärtssieg beim VfB Germania Halberstadt in das neue Spieljahr gestartet. Die Treffer für die Leutzscher erzielten Timo Mauer und Stephane Mvibudulu.
Die Leutzscher wollen aus Halberstadt wichtige Punkte für den Kampf um den Klassenerhalt mitnehmen. Auch zwischen 300 und 400 BSG-Fans werden zum Nachholspiel anreisen.
Regionalligist BSG Chemie Leipzig bindet den 19-jährigen Tom Gründling für zwei weitere Jahre. der offensive Mittelfeldspieler hatte erst im Sommer 2021 den Sprung aus der U19 der Grün-Weißen ins Viertliga-Team geschafft.

Lok Leipzig

Der 1. FC Lok Leipzig hat sich auf der Torhüter-Position verstärkt. Niclas Müller, dessen Vater einst in der DDR-Liga spielte, kommt von der Zweiten des SSV Jahn Regensburg und komplettiert somit die blaugelbe Torwart-Riege. Der 20-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2023.
Die Bezirksliga-Spielzeit 2006/07 hatte einiges zu bieten und lockte viele Fans an. Auch der FC Bad Lausick spielte eine Saison für die Geschichtsbücher.
Die Leistungen des 1. FC Lok Leipzig und Tabellenplatz vier wecken Hoffnungen auf mehr. Die magere Heimbilanz im Bruno-Plache-Stadion ist allerdings ausbaufähig. Wir haben bei Coach Almedin Civa und seinen Vorgängern gefragt, was noch geht in dieser Saison für die Probstheidaer.
Anzeige
Die Probstheidaer halten nach der 3:0-Führung den Sieg schon für sicher und geben beinahe das Spiel aus der Hand. Am Ende behalten die Blau-Gelben das glückliche Händchen und retten sich in einen 3:2-Erfolg.
Der 1. FC Lokomotive Leipzig gastiert zum Auftakt der Rückserie bei Carl Zeiss Jena - beide Teams können mit einem Sieg in der Tabelle ganz nach vorn schielen.
Beim 1. FC Lok Leipzig stehen mindestens zwei Entscheidungen auf der Torhüter-Position an. Dringend gesucht wird eine Nummer zwei hinter Stammkeeper Jan-Ole Sievers. Und ob der über den Sommer hinaus bei den Probstheidaern bleibt, muss auch erst einmal geklärt werden.

Sport / Regional

RB Leipzigs Keeper Peter Gulacsi hat sein 250. Jubiläum im Bullen-Tor verschwitzt. Der Ungar friert nie, hält weiter Unhaltbare und will auch beim FC Bayern München etwas mitnehmen. LVZ-Chefreporter Guido Schäfer hat mit dem 31-jährigen Kapitän gesprochen.

07:33 Uhr

Wie geht es mit ungeimpften Spielerinnen und Spielern weiter, wenn es bei der 2G-plus-Regel für Hallensportler bleibt? Die ersten nordsächsischen Vereine denken über drastische Maßnahmen nach, vom Rauswurf bis zum Streichen der Aufwandsentschädigung.

25.01.2022

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die Januar-Bilanz von RB Leipzig kann sich sehen lassen. Dennoch bleiben Wünsche offen, denn aktuell lautet die Devise am Cottaweg: Machen, was möglich ist. Heißt: Das Spiel der Tedesco-Elf ist schmucklos-effektiv. Denn oberste Priorität hat zunächst das Erreichen der Champions-League.

25.01.2022

Josko Gvardiol und Hugo Novoa gehören zu den jüngsten Kickern, die in dieser Saison bei RB Leipzig im Kader stehen. Beim 2:0 gegen Wolfsburg liefen sie erstmals in der Bundesliga gemeinsam von Beginn an auf und erhielten später Sonderlob.

24.01.2022
Anzeige
Auf die Plätze, fertig, los!

Alle Wettbewerbe der Sparkassen Challenge 2019

Mehr erfahren

Ende Januar endet die Transferfrist. Über keinen anderen Profi wurde so viel spekuliert wir über Erling Haaland. Dabei stand ein Wechsel des BVB-Stars in diesem Winter nie zur Disposition. Viel spricht jedoch dafür, dass die Liga im Sommer einen ihrer Stars verliert.
Seit dem Jahreswechsel können die 18 Bundesliga-Klubs ihre Kader personell umbauen, qualitativ nachlegen oder sich von Spielern trennen. Das Transfer-Fenster ist noch bis zum 31. Januar geöffnet. Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick über das bisherige Geschehen auf dem Transfermarkt.
Zwei Dauerkarten-Besitzer von RB Leipzig haben Verfassungsbeschwerde gegen die Zuschauerbegrenzung bei Sport-Großveranstaltungen in Sachsen eingereicht. Das Richterkollegium lehnte den gleichzeitig gestellten Eilantrag zwar ab, forderte von der Landesregierung aber eine "willkürfreie" Begründung der aktuell gültigen Grenze von 1000 Besuchern. Das Verfahren an sich läuft weiter. Noch ist unklar, ob
Anzeige
Am Dienstag löste DAZN eine Welle der Entrüstung unter Fußball-Fans aus. Der Streaminganbieter hatte angekündigt, seinen Abo-Preis künftig zu verdoppeln. Bayern Münchens Vorstandschef kann die Reaktion der Zuschauer nachvollziehen - hat aber auch Verständnis für den Sender.
Aster Vranckx spielt mit 19 Jahren seine erste Bundesliga-Saison mit dem VfL Wolfsburg. Dass er statt um Europa nun gegen den Abstieg spielt, hätte der Belgier nicht gedacht. Es ist keine einfache Situation für ihn, aber er ist sich sicher, dass der Bundesligist wieder aus der Krise rauskommt.
In bayrischen Stadien dürfen zukünftig wieder bis zu 10.000 Zuschauer die Fußball-Spiele verfolgen. Bayern-Boss Oliver Kahn begrüßt diese Entscheidung. Den Frust seines BVB-Kollegen Hans-Joachim Watzke kann er aber auch nachvollziehen.

Sport / Überregional

Die Staatsanwaltschaft Münster hat nach den Vorwürfen wegen unerlaubter Trainingsmethoden gegen den Springreiter Ludger Beerbaum ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

18:45 Uhr

Lange hatte es so ausgesehen, als würde sich Daniil Medwedew im Viertelfinale der Australian Open verabschieden. Doch am Ende wahrte der russische Weltranglisten-Zweite seine Titelchance.

18:17 Uhr

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die amerikanische Tennisspielerin Danielle Collins hat wie 2019 das Halbfinale der Australian Open erreicht. Die Weltranglisten-30. besiegte im Überraschungs-Viertelfinale von Melbourne die Französin Alizé Cornet 7:5, 6:1.

Nach Madison Keys ist die 28-Jährige die zweite Amerikanerin in der Vorschlussrunde.

17:54 Uhr

Nach mehreren Corona-Fällen bei den Nürnberg Ice Tigers muss das für den 26. Januar (19.30 Uhr) angesetzte Heimspiel des EHC Red Bull München kurzfristig verlegt werden.

17:08 Uhr
Anzeige