Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
1. FC Lok Lok Leipzig gibt Frauenteams ab – Fußballerinnen wechseln zum FFV Leipzig
Sportbuzzer 1. FC Lok Lok Leipzig gibt Frauenteams ab – Fußballerinnen wechseln zum FFV Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:54 11.06.2013
Beim 1. FC Lok wird es ab kommender Saison keine Frauen- und Mädchenteams mehr geben.
Beim 1. FC Lok wird es ab kommender Saison keine Frauen- und Mädchenteams mehr geben. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

Die Teams wechseln geschlossen zum FFV Leipzig, teilte Lok am Dienstag mit.

Diese Entscheidung trafen das Präsidium des 1. FC Lok und die derzeitige Frauen- und Mädchenfußballabteilung nach mehreren Gesprächen einvernehmlich, so der Verein. Die weiblichen Fußballerinnen wechseln ab 1. Juli geschlossen zum Frauenfußballverein Leipzig (FFV), der mit Zustimmung des Sächsischen Fußball-Verbandes die Nachfolge des 1. FC Lok als betreuender Verein des weiblichen Landesleistungszentrums übernehmen wird.

Die fünf scheidenden Teams, zu denen auch die Bundesliga-Fußballerinnen gehören, (zwei Frauenmannschaften, B-, C- und D-Jugend Mädchen) werden ihre bisherigen Spielklassen mit Zustimmung des 1. FC Lok beibehalten.

agri