Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
BSG Chemie BSG Chemie Leipzig verpflichtet Benjamin Boltze
Sportbuzzer BSG Chemie BSG Chemie Leipzig verpflichtet Benjamin Boltze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:13 11.06.2019
Benjamin Boltze (rechts neben Djamal Ziane) im Jahr 2017. Quelle: Christian Modla
Leipzig

Chemie Leipzig hat sich mit Benjamin Boltze für die nächste Saison verstärkt, die der Verein am Dienstagabend bekannt gab. Der 32-Jährge unterschrieb demnach einen Vertrag für ein Jahr – mit einer Option für ein weiteres Jahr.

Defensiv-Routinier Boltze kommt von Germania Halberstadt und war schon bei Dynamo Dresden, dem Halleschen FC, dem 1. FC Magdeburg, dem ZFC Meuselwitz und auch Sachsen Leipzig aktiv. „Benni war zuletzt Kapitän in Halberstadt. Er spielte als rechter Verteidiger, ist aber flexibel einsetzbar. Benni bringt unheimlich viel Erfahrung mit und wir sind davon überzeugt, dass er uns helfen wird, unsere Ziele zu realisieren“, sagte Andy Müller-Papra, sportlicher Leiter der BSG zu der Verpflichtung.

Als ehemaliger Spieler von Sachsen Leipzig und generell als Leipziger habe er den Weg des Vereins von Anfang an beobachtet, so Boltze zu seinem Wechsel zu den Chemikern. „Es ist schön, zum Ende meiner Karriere nochmal für den Verein, auch wenn er jetzt anders heißt, zu spielen, wo alles für mich anfing.“

Von luc

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schlachtenbummler der BSG Chemie Leipzig haben auf der Rückreise vom letzten Oberliga-Saisonspiel in Gera am Sonntag einen Zug der Erfurter Bahn verwüstet, verschmutzt und beschädigt. Das teilte die Bundespolizei am Dienstag mit.

11.06.2019

Niederlage zum Saisonabschluss: Beim Auswärtsspiel gegen Gera musste sich der frisch gebackene Regionalliga-Aufsteiger Chemie Leipzig am Sonntag 2:4 geschlagen geben.

09.06.2019

Am letzten Oberliga-Spieltag am Sonntag muss der Meister BSG Chemie Leipzig in Gera ran - dabei fehlen einige Spieler. International Leipzig empfängt Krieschow und kann noch Dritter werden.

08.06.2019