Menü
Anmelden
Sportbuzzer RB Leipzig News

Mit RB Leipzig feierte Alexander Zorniger zweimal einen Aufstieg, beobachtet die Entwicklungen in der Messestadt seit seinem Weggang 2015 aus der Ferne. Im Interview nimmt er die Doppel-Herausforderung Borussia Dortmund in den Blick und bescheinigt den Roten Bullen gute Chancen.

07:57 Uhr
Anzeige

Er galt als Favorit und hat den Zuschlag auch erhalten. Der US-Amerikaner Jesse Marsch wird ab der kommenden Saison auf der Trainerbank von RB Leipzig sitzen. 

29.04.2021

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

RB Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff hatte schnelles Handeln versprochen und hält Wort. Jesse Marsch heißt der Mann, der ab dem 1. Juli die Nachfolge von Julian Nagelsmann antreten soll. Die Verhandlungen mit seinem bisherigen Arbeitgeber Salzburg laufen.

29.04.2021

Der Abgang von Julian Nagelsmann schwächt den größten Bayern-Verfolger auf Dauer. Die Sachsen sind ohne ihren Star-Trainer nicht mehr konkurrenzfähig und verlieren einen großen Reiz für junge Talente, sagt LVZ-Sportredakteur Tilman Kortenhaus.

28.04.2021

Der Abgang von Julian Nagelsmann muss keine Schwächung für RB Leipzig sein. Die Finanzspritze könnte den Rasenballern helfen und mit Jesse Marsch ein kompetenter Coach auf Dauer zu den Sachsen stoßen, sagt der Leiter der LVZ-Printproduktion Sport, Frank Schober.

28.04.2021
Anzeige

Die Fans von RB Leipzig zeigen wenig Verständnis für den Wechsel von Julian Nagelsmann zum FC Bayern. Vor allem deshalb, weil RB im viel gerühmte Drivers Seat saß, eigentlich auch hätte „Nein“ sagen können. Die Kritik versteht Geschäftsführer Oliver Mintzlaff. Bei einer Fan-Videokonferenz verteidigte er die Entscheidung vor den Anhängern.

28.04.2021

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Den Abgang von Markus Krösche will RB Leipzig zumindest zeitweise mit Oliver Mintzlaff kompensieren. Neben Florian Scholz und Christopher Vivell übernimmt der Geschäftsführer und Vorstandschef des Clubs den Posten des Sportdirektors.

28.04.2021

Das ging schnell: Jesse Marsch soll Julian Nagelsmann auf der Trainerbank von RB Leipzig nachfolgen. Für den 47-Jährigen wäre das Engagement beim Bundesliga-Zweiten ein Rückkehr in bekannte Gefilde.

28.04.2021

Julian Nagelsmann wechselt von RB Leipzig zum FC Bayern München. Für den Bundesliga-Zweiten ist das ein herber Verlust, für den Rekordmeister ein Titelversprechen für die kommenden Jahre. Reporter-Legende Marcel Reif nennt die Entscheidung auch deshalb "alternativlos".

28.04.2021

"Es gibt und gab keine Gespräche mit dem FC Bayern München." Julian Nagelsmann wurde in den vergangenen Tagen und Wochen nicht müde, das immer wieder zu betonen. Auch als aus dem vielleicht ursprünglich richtigen Satz längst eine Unwahrheit geworden war. Vorgänge wie diese führen zu Vertrauensverlust, sagt LVZ-Sportchefin Antje Henselin-Rudolph. Und der macht den Profi-Fußball zunehmend unerträglich.

27.04.2021