Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News RB Leipzig erwartet "fieses Spiel" im DFB-Pokal gegen Osnabrück
Sportbuzzer RB Leipzig News RB Leipzig erwartet "fieses Spiel" im DFB-Pokal gegen Osnabrück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 11.06.2015
Quelle: ReportLeipzig/dpa
Leipzig

Rangnick spricht von einer "schweren Begegnung". Kaiser erwartet einen "zu einhundert Prozent engen Fight". Mit dem Drittligisten VfL Osnabrück hat RB Leipzig in der ersten Runde des DFB-Pokals zwar kein Glückslos, aber eine durchaus machbare Aufgabe erwischt. "Wir gehen als Zweitligist sicherlich als Favorit in das Spiel gegen Osnabrück und wollen dieser Rolle natürlich auch gerecht werden", sagte Rangnick am Donnerstag. Er erwartet eine Partie, "die uns alles abverlangen wird".

Tennisspielerin Andrea Petkovic hatte den Roten Bullen am Mittwochabend die Niedersachen zugelost. Dabei wurden im Stadion des Oberligisten SSV Reutlingen aus dem Publikum Schmährufe gegen die Leipziger laut. Für die Rasenballer, die als Zweitligist zwischen dem 7. und 10. August 2015 auswärts antreten müssen, gibt es in Osnabrück ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten. Innenverteidiger Tobias Willlers war im September von RB zum VfL gewechselt. In der abgelaufenen Saison wurde das von Maik Walpurgis trainierte Team Elfter der dritten Liga.

Dominik Kaiser erinnert sich noch gut an die Drittliga-Partie an der Bremer Brücke und erwartet "ein ganz fieses Spiel mit einer extremen Wucht und hitzigen Atmosphäre". Ein Sieg sei Pflicht, "auch wenn es uns Osnabrück richtig schwer machen wird“. Auf das Wiedersehen mit seinem guten Freund Willers freut sich der RB-Kapitän ganz besonders. "Er hat in seinem Jahr in Leipzig menschlich super reingepasst und wird sich nun darauf freuen, gegen einige ehemalige Mitstreiter antreten zu können.“

Das Traumlos in der ersten Runde hat der Chemnitzer FC gezogen. Die Himmelblauen empfangen Borussia Dortmund. Außerdem spielt der FC Erzgebirge Aue gegen SpVgg Greuther Fürth, der Hallesche FC trifft auf Eintracht Braunschweig und Hansa Rostock wird in der ersten Runde gegen den 1. FC Kaiserslautern antreten. Auf Titelverteidiger VfL Wolfsburg wartet beim Drittligisten Stuttgarter Kickers eine lösbare Aufgabe. Oberligist FC Nöttingen, Pokalsieger in Baden, kann sich auf ein Heimspielfest gegen Rekord-Pokalsieger Bayern München freuen.

Bislang stehen lediglich 63 der 64 Teilnehmer des DFB-Pokals fest. Denn in der Oberliga Westfalen wird noch gekickt. TuS Erndtebrück - mit drei Punkten Vorsprung - oder Rot-Weiß Ahlen kämpfen noch um den Einzug. Die erste Runde wird vom 7. bis zum 10. August 2015 ausgetragen. Ende Oktober schließt sich die Runde der besten 32 Teams an. (pad/nöß)

BUNDESLIGA - 2. BUNDESLIGA

Arminia Bielefeld - Hertha BSC

MSV Duisburg - Schalke 04

FC St. Pauli - Borussia Mönchengladbach

1860 München - 1899 Hoffenheim

BUNDESLIGA - 3. LIGA

Energie Cottbus - 1. FSV Mainz 05

Stuttgarter Kickers - VfL Wolfsburg

Kickers Würzburg - Werder Bremen

Chemnitzer FC - Borussia Dortmund

Holstein Kiel - VfB Stuttgart

BUNDESLIGA - AMATEURE

Oberliga Westfalen/TuS Erndtebrück - SV Darmstadt 98

FC Carl Zeiss Jena - Hamburger SV

SV Meppen - 1. FC Köln

HSV Barmbek-Uhlenhorst - SC Freiburg

Sportfreunde Lotte - Bayer Leverkusen

SpVgg Unterhaching - FC Ingolstadt

SV Elversberg - FC Augsburg

FC Nöttingen - Bayern München

Hessen Kassel - Hannover 96

Bremer SV - Eintracht Frankfurt

2. BUNDESLIGA - 3. LIGA

VfL Osnabrück - RB Leipzig

Hallescher FC - Eintracht Braunschweig

Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern

Erzgebirge Aue - SpVgg Greuther Fürth

VfR Aalen - 1. FC Nürnberg

2. BUNDESLIGA - AMATEURE

Viktoria Köln - 1. FC Union Berlin

VfB Lübeck - SC Paderborn

Bahlinger SC - SV Sandhausen

Rot-Weiss Essen - Fortuna Düsseldorf

BFC Dynamo - FSV Frankfurt

FSV Salmrohr - VfL Bochum

SSV Reutlingen - Karlsruher SC

FK Pirmasens - 1. FC Heidenheim

News Ex-RB-Stürmer bleibt der Zweiten Liga treu - Daniel Frahn wechselt nach Heidenheim

Daniel Frahn bleibt der zweiten Bundesliga erhalten. Dass er RB Leipzig verlassen muss, stand schon länger fest. Nun hat der Stürmer einen neuen Kontrakt beim Tabellenachten.

10.06.2015

Am Mittwochabend wird die erste Runde des DFB-Pokals ausgelost. Für RB Leipzig wird es zunächst nicht den großen Kracher geben. Das Team muss auswärts ran. Spannend könnte es dennoch werden. Denn ein brisantes Ost-Duell ist durchaus möglich.

10.06.2015

RB Leipzigs Sportdirektor und Trainer Ralf Rangnick muss sich nach einem neuen Testgegner umsehen. Nach LVZ-Informationen werden die Stuttgarter Kickers die für den 1. Juli geplante Begegnung absagen. Grund sind einmal mehr Fan-Proteste.

10.06.2015