Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News RB Leipzig reist früher aus Portugal ab
Sportbuzzer RB Leipzig News RB Leipzig reist früher aus Portugal ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 09.01.2017
Benno Schmitz (l-r), Timo Werner, Bernardo Fernandes da Silva und Rani Khedira im Trainingslager.
Benno Schmitz (l-r), Timo Werner, Bernardo Fernandes da Silva und Rani Khedira im Trainingslager. Quelle: dpa
Anzeige
Lagos

RB Leipzig verkürzt seinen Aufenthalt an der sonnigen Algarve-Küste um einen Tag. Bereits am Mittwoch tritt der Bundesliga-Aufsteiger per Chartermaschine den Heimweg an. Am Donnerstag gab es nach LVZ-Informationen keinen Direktflug nach Deutschland. Um die Reisestrapazen zu minimieren, fliegt das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl nun am Mittwoch nach dem zweiten Testspiel gegen den portugiesischen Drittligisten SC Farense zurück nach Leipzig und hat damit einen Tag mehr Zeit zur Regeneration.

„Wir werden dann, nachdem wir am Mittwoch heim fliegen, am Donnerstag einen Tag frei haben. Am Freitag und Samstag wird das Training so ausgerichtet sein, dass man Rücksicht nimmt, auf das Spiel und die Frische“, sagte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick.

Mehr zum Thema

Defensiv-Allrounder Stefan Ilsanker verlängert seinen Vertrag bei RB Leipzig

Am Sonntag bestreitet der Bundesliga-Zweite seine Generalprobe gegen die Glasgow Rangers in der heimischen Red-Bull-Arena. Bereits im Sommer hatte RB Leipzig sein Trainingslager im bayrischen Grassau um einen Tag verkürzt.

agri/gs