Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Warten auf den Aufstieg: RB macht Leipziger mit Fotoboxen heiß
Sportbuzzer RB Leipzig News Warten auf den Aufstieg: RB macht Leipziger mit Fotoboxen heiß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:28 03.05.2016
RB Fans im Zentralstadion Quelle: Christian Modla
Leipzig

Die Leipziger Rasenballer gestalten den Aufstieg spannend. Nach dem enttäuschenden 1:1-Unentschieden gegen Arminia Bielefeld am Freitag und der Schützenhilfe der Braunschweiger gegen Nürnberg (3:1) könnte es nun am Sonntag gegen Karlsruhe soweit sein. Gegen den KSC wollen die Roten Bullen den Aufstieg in die erste Bundesliga perfekt machen.

Die RB-Spieler können sich gegen den KSC nicht auf müde Beine berufen, haben sie doch acht spielfreie Tage zur Regeneration nutzen können. Im Training am Dienstag ließ Chef-Coach Ralf Rangnick in erster Linie Spielsituationen von seinen Jungs proben.

Während im Cottaweg noch an Form, Abstimmung und Taktik gefeilt wird, will RB Leipzig die Stadt auf den möglichen Aufstieg einstimmen. Die Marketingabteilung der Roten Bullen hat dazu in der Stadt Fotoboxen aufgestellt. „Knipsen für den Aufstieg“, sollen also nicht nur die Stürmer von RB Leipzig, sondern auch die Fans der Rasenballsportler.

Die Partie gegen Karlsruhe wird am Sonntag um 15.30 Uhr in der Leipziger Red-Bull-Arena angepfiffen. Nicht alle KSC-Fans haben Interesse an dem Kick gegen die Leipziger. Daher werden rückläufige Tickets der Auswärtsfahrer am Mittwoch ab 10 Uhr im RB-Onlineshop verkauft.

joka

8. Mai ist Aufstiegstag: Vor einem Jahr schafften die DHfK-Handballer den Sprung in die 1. Bundesliga. RB Leipzig will am Sonntag nachziehen und Kapitän Dominik Kaiser ist optimistisch.

02.05.2016

Mit einem Sieg am kommenden Wochenende gegen den Karlsruher SC würde RB Leipzig in die Bundesliga aufsteigen. Am kommenden Mittwoch gibt es voraussichtlich noch zusätzliche Tickets.

01.05.2016

Ein Sieg gegen Arminia Bielefeld kann RB Leipzig am Freitagabend ganz nah an die erse Liga heranbringen. Wenn alles günstig läuft, könnten die Roten Bullen bereits am Samstag den Aufstieg feiern.

Steffen Enigk 29.04.2016