Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
RB-Archiv RB Leipzig fährt selbstbewusst nach Plauen – nächster Gegner im Sachsen-Pokal ausgelost
Sportbuzzer RB Leipzig RB-Archiv RB Leipzig fährt selbstbewusst nach Plauen – nächster Gegner im Sachsen-Pokal ausgelost
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 18.10.2012
RB-Trainer Alexander Zorniger zeigt seiner Mannschaft an, wo es lang geht.
RB-Trainer Alexander Zorniger zeigt seiner Mannschaft an, wo es lang geht. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

   

Nach sieben Siegen in Folge, sechs Erfolge in der Liga und einer im Pokal, gehen die Rasenballsportler selbstbewusst in das Spiel gegen die Vogtländer. „Wir wollen drei Punkte mitnehmen, alles andere zählt nicht“, sagte RB-Abwehrspieler Paul Schinke vor der Partie. Zorniger warnt davor, die Plauener zu unterschätzen: „Sie haben gegen Torgelow gezeigt, dass sie extreme Torgefahr ausstrahlen können, wenn man sie spielen lässt.“

Die kleinen Blessuren oder Erkältungen, mit denen sich einige Leipziger Spieler in der Vorwoche plagten, sind auskuriert. Aktuell steht damit nur Benny Bellot nicht auf dem Trainingsplatz. Andreas Kerner konnte streckenweise mittrainieren, Tom Nattermann absolvierte erste leichte Lauf- und Ballübungen und auch Umut Kocin nimmt wieder am Mannschaftstraining teil. Damit kann Zorniger fast auf den gesamten Kader zurückgreifen.

Abseits der Liga geht es für RB Leipzig am 21. November im Viertelfinale des Sachsen-Pokals weiter. Am Donnerstag wurden die Begegnungen für die nächste Runde ausgelost.

Die Leipziger treffen auf den Sieger aus der Partie FV Bischofswerda gegen den VfL Hohenstein-Ernstthal, der am 31. Oktober ausgespielt wird.

agri