Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
RB-Archiv RB Leipzig reist zum Benefizspiel nach Grimma und lässt dem Sechstligisten keine Chance
Sportbuzzer RB Leipzig RB-Archiv RB Leipzig reist zum Benefizspiel nach Grimma und lässt dem Sechstligisten keine Chance
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 22.06.2013
Der spätere Torschütze André Luge (Nummer 33, im RB-Dress) führt die Grimmaer im Test gegen den FC vor. Quelle: GEPA
Anzeige
Grimma

Vor 1250 Zuschauern im Stadion der Freundschaft, das bei der Flut massiv beschädigt wurde, sorgten Matthias Morys (3.), Kapitän Daniel Frahn (10.), die Neuzugänge Denis Thomalla (26./73.) und André Luge (51.), Carsten Kammlott (56./72.) sowie Bastian Schulz (70.) für die Tore des Drittliga-Aufsteigers.

Leipzig/Grimma. Mit einem Benefiz-Spiel gegen den FC Grimma ist Rasenballsport Leipzig in die Testspiel-Phase der Saisonvorbereitung gestartet. RB ließ dem Sechstligisten keine Chance und auch keinen Treffer zur Ehrenrettung zu, mit 8:0 verließ das Team von Trainer Alexander Zorniger das Muldental.

Die Partie wurde als Benefizspiel ausgetragen, da das Hochwasser im Sportgelände des FC Grimma verheerende Schäden in Höhe von 1,5 Millionen Euro angerichtet hatte. Alle Einnahmen kommen daher dem Sechsligisten zugute.

Anzeige

Die Leipziger spielten von Beginn an ihre technische und physische Überlegenheit aus. FC-Keeper Marcel Schülert zeigte einige starke Paraden und verhinderte einen noch höheren Sieg des Favoriten. Grimma drückte zum Schluss auf den Ehrentreffer, kam aber bei zwei Konterversuchen nicht zum Erfolg.

RB-Coach Zorniger meinte nach der Partie: "Meine Jungs haben die Tore super herausgespielt und sich alle prima präsentiert. Das war eine sehr gute Leistung – vor allem nach der intensiven ersten Trainingswoche."

Tore:

0:1 Morys (3.), 0:2 Frahn (10.), 0:3, 0:8 Thomalla (26., 73.), 0:4 Luge (51.), 0:5, 0:7 Kammlott (56., 72.), 0:6 Schulz (70.)

Zuschauer:

1.250 im Stadion der Freundschaft

dpa