Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
RB-Archiv Von der Showbühne ins Stadion: Tim Hespen ist neuer Stadionsprecher bei RB Leipzig
Sportbuzzer RB Leipzig RB-Archiv Von der Showbühne ins Stadion: Tim Hespen ist neuer Stadionsprecher bei RB Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 27.07.2011
Tim Hespen ist neuer Stadionsprecher bei RB Leipzig. (Archivfoto) Quelle: Wolfgang Zeyen
Leipzig

Am Dienstag wurde der gebürtige Hannoveraner Tim Hespen per Videobeitrag auf der Homepage der Roten Bullen offiziell vorgestellt.

Hespen ist dabei in Leipzig kein Unbekannter. In den vergangenen Jahren konnte der Niedersachse vor allem als Showmaster im Leipziger Kellerklub Ilses Erika sowie als Moderator beim Lokalsender Leipzig Fernsehen ausreichend Erfahrungen im Unterhaltungsmetier sammeln. Unter dem Pseudonym Tim Thoelke lockte er mit seiner Show „Riskier Dein Bier“ – einer Adaption des TV-Quizformats „Wer wird Millionär?“ – jeden Monat Dutzende Menschen vor die Bühne des Ilses Erikas. Sein Zuschauerkreis erweiterte sich, nachdem die Show auch im lokalen Fernsehen übertragen wurde. Zudem glänzte Hespen hier als Moderator der lebensnahen Doku-Serie „Thoelkes Hausbesuch“.

Auch Tim Hespens Fußballaffinität hat schon eine längere Historie. Für seinen Heimatverein Hannover 96 nahm der Niedersachse anno 2000 beispielsweise unter dem Bandnamen „Tim Hespen und die Roten Chaoten" die 96-Stadionhymne „Euer zwölfter Mann“ auf. Später feierte er auch als Sänger der Deutschrock-Formation Systemhysterie überregionale Erfolge, ehe er 2002 dann nach Leipzig übersiedelte.

Videobeitrag auf der Homepage von RB Leipzig:    

mpu

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Pokal-Hit RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg elektrisiert, 15 000 Tickets sind weg, intern rechnet RB mit 30 000 (!) Zuschauern. Das Freitag-Duell in der Red-Bull-Arena (20.30 Uhr) ist auch ein Fußballspiel zweier Hochglanz-Betriebsmannschaften, deren Unternehmen Rekordergebnisse verbuchen.

Guido Schäfer 26.07.2011

Die Regionalliga-Fußballer von RB Leipzig haben am Freitag auch ihr zweites Testspiel gegen einen österreichischen Drittligisten klar gewonnen. Mit 6:3 besiegte die Mannschaft von Peter Pacult die 2. Mannschaft des Kapfenberger SV.

23.07.2011

Im neuen Trainingszentrum des Regionalligisten Rasenballsport Leipzig rollt demnächst der Ball. Wie der Verein am Donnerstagnachmittag bekannt gab, nähert sich der erste Bauabschnitt des insgesamt 30 Millionen Euro teuren Projekts am Leipziger Cottaweg dem Abschluss.

22.07.2011