Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reserve/Nachwuchs 0:2 in Babelsberg: Nächste Pleite für RB Leipzig in der Regionalliga
Sportbuzzer RB Leipzig Reserve/Nachwuchs 0:2 in Babelsberg: Nächste Pleite für RB Leipzig in der Regionalliga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 03.10.2015
Auch Benjamin Bellot konnte die erneute Niederlage nicht verhindern.
Auch Benjamin Bellot konnte die erneute Niederlage nicht verhindern. Quelle: GEPA Pictures
Anzeige
Potsdam

Das war die nächste Niederlage für die Regionalliga-Mannschaft von RB Leipzig. Die Mannschaft von Trainer Tino Vogel – neuerdings mit „Job-Garantie“ ausgestattet – verlor am Freitagabend mit 0:2 (0:1) beim SV Babelsberg. Für den Aufsteiger war es die siebente Pleite im zehnten Match.

Vor 2102 Zuschauern im Karl-Liebknecht-Stadion erzielte Andis Shala (29.) nach einem Konter die 1:0-Führung, Matthias Steinborn hatte für ihn aufgelegt. Fünf Minuten zuvor war Shala noch mit einem Kopfball an RBL-Hüter Benjamin Bellot gescheitert. Der zweite Abschnitt begann ohne große Höhepunkte, Alexander Siebeck (49.) setzte einen Ball über den Kasten. Kurz vor dem zweiten Tor köpfte Erkdal Akdari an den Pfosten. In der 65. Minute erhöhten die Babelsberger – Matthias Steinborn nahm einen Ball nach Vorarbeit von Shala aus zwölf Metern direkt.

Der SVB blieb in der Folgzeit der „Herr im Haus“, ließ den insgesamt recht zahmen Gästen nur wenig Spielraum. In der 84. Minute allerdings spielte Hüter Marvin Gladrow einen Ball zu Vincent Rabiega – den schwachen Heber konnte er dann aber mühelos halten. Aber auch Erkdal Akdari hatte für die Gastgeber noch eine Chance (86.), schoss das Leder aber ans Außennetz.

A-Junior Gino Fechner von RB gab seinen Einstand in der Regionalliga, der Defensivspieler durfte über die kompletten neunzig Minuten ran.

ToTei