Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Freude beim SC DHfK: Franz Semper fährt zur WM nach Brasilien
Sportbuzzer SC DHfK Leipzig News Freude beim SC DHfK: Franz Semper fährt zur WM nach Brasilien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
SC DHFK
15:48 27.03.2017
Von Matthias Roth
Franz Semper fährt zur Junioren-WM. Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig/Dortmund

Auf diese Nachricht haben die Spieler tagelang gewartet: Jetzt ist klar, Franz Semper vom SC DHfK Leipzig fährt zur Junioren-Weltmeisterschaft nach Brasilien. Das bestätigte der Deutsche Handball Bund (DHB) auf Anfrage von LVZ.de. Lucas Krzikalla schaffte den Sprung in den Kader dagegen nicht, hält sich aber auf Abruf für eine Nominierung bereit.

Und noch ein Aktiver aus der Leipziger Handballschule ist bei den Titelkämpfen bereit: Bundestrainer Markus Baur nimmt auch Max Emanuel mit nach Südamerika. Der Linkshänder spielt in der kommenden Saison für die SG BBM Bieitgheim und zog am vergangenen Wochenende in seine neue Heimat um.

Anzeige

Das Ziel hat des DHB ist klar ausgegeben: Die Nachwuchsabteilung soll mindestens das Halbfinale erreichen und möglichst eine Medaille mit nach Hause bringen. Vor zwei Jahren, damals mit Felix Storbeck im Tor, schied die deutsche Auswahl bereits im Achtelfinale nach einer knappen 20:21-Niederlage gegen Frankreich aus. Am Ende beendete die Mannschaft das Turnier mit dem elften Platz.

Die Vorbereitung macht in diesem Jahr aber Hoffnung auf mehr. Das Team besiegte im Juni mit Frankreich und Spanien zwei Topteams.

Die deutsche Delegation startet am 14. Juli von Frankfurt/Main aus nach Brasilien. In der Millionenmetropole Sao Paulo muss sie innerhalb von sechs Stunden den Flughafen wechseln, um dann in Richtung Spielort Uberaba weiterzufliegen. „Das liegt mitten im Nirgendwo”, sagt Coach Markus Baur über die 300.000-Einwohner-Stadt, „aber immerhin im Südosten Brasiliens.” Bei Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad sind die Bedingungen aber angenehm.

Die Vorrundenspiele der DHB-Junioren in der Übersicht:

20. Juli, ab 18.30 Uhr Ortszeit (22.30 Uhr deutscher Zeit) gegen Norwegen
21. Juli, ab 16.15 Uhr (20.15 Uhr) gegen Uruguay
23. Juli, ab  09.30 Uhr (13.30 Uhr) gegen Japan
24. Juli, ab 16.15 Uhr (20.15 Uhr) gegen Ägypten
26. Juli, ab 18.30 Uhr (22.30 Uhr) gegen Brasilien

Das Halbfinale wird am 31. Juli gespielt, das Finale am 1. August. Nachteil für den SC DHfK: Semper fällt für einen Großteil der Saisonvorbereitung aus.

News Trainingsauftakt bei 33 Grad - SC DHfK startet in die neue Saison - Qvist geht
Matthias Roth 29.03.2017
Anzeige