Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Personaldecke beim SC DHfK wird immer dünner: Sechs Spieler verletzt
Sportbuzzer SC DHfK Leipzig News Personaldecke beim SC DHfK wird immer dünner: Sechs Spieler verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
SC DHFK
16:17 03.04.2017
Bastian Roscheck im Zweikampf mit Sven-Sören Christophersen. Gegen Hannover brach sich der Leipziger Abwehrchef den linken Mittelfinger. Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig

Max Janke, Bastian Roscheck, Marvin Sommer, Aivis Jurdzs, Philipp Pöter und Lucas Krzikalla – das sind die sechs Spieler, auf die der SC DHfK Leipzig in den verbleibenden zwei Saisonspielen verzichten muss. Bei den letzten drei Namen war das bereits klar. Nun sind aber noch drei weitere Handballer hinzugekommen.

Bei Janke diagnostizierten die Mannschaftsärzte einen Muskelbündelriss in der Wade. Der 23-Jährige muss deshalb sechs Wochen pausieren. Abwehrchef Roscheck brach sich beim Spiel gegen Hannover den linken Mittelfinger. Er wurde am Mittwoch operiert und darf nun ebenfalls sechs Wochen keinen Ball in die Hand nehmen.

Anzeige

Auch Sommer muss operiert werden. Der Linksaußen soll am Donnerstag am Uniklinikum präventiv an den Mandel behandelt werden. Während der Saison wurde er mehrfach durch Mandelentzündungen geschwächt. Der 24-Jährige fällt deshalb vier bis sechs Wochen aus.

Anwurfzeit für letztes Heimspiel geändert  

Die letzte Partie vor den eigenen Fans am 29. Mai gegen Balingen-Weilstetten wird von 15 Uhr auf 17.15 Uhr verschoben. Falls der A-Jugend der Einzug ins Finale um die deutsche Meisterschaft gelingt, würde das Hinspiel der Junioren ab 14 Uhr in der Arena stattfinden.

Den entscheidenden Erfolg will die A-Jugend im Habfinal-Rückspiel am Sonntag (16 Uhr) gegen den TSV GWD Minden einfahren. Das Team von Trainer André Haber hat sich im Hinspiel einen Zwei-Tore-Vorsprung erkämpft.

agri

Anzeige