Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Weber und Pieczkowski plaudern mit den Fans
Sportbuzzer SC DHfK Leipzig News Weber und Pieczkowski plaudern mit den Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
SC DHFK
11:10 05.04.2018
Wollen gegen Serbien nächste Woche gewinnen: Niclas Pieczkowski und Philipp Weber (rechts). Quelle: Modla
Leipzig

Erst Flensburg-Handewitt, dann Serbien. Für Philipp Weber und Niclas Pieczkowski vom SC DHfK Leipzig wird die Osterpause kurz. Nach dem Bundesligaspiel im hohen Norden geht es gleich weiter zur Nationalmannschaft.

Am 4. April spielen die Bad Boys in der Leipziger Arena (Anwurf 19 Uhr) gegen die Mannschaft vom Balkan mit Topstars wie Petar Nenadic oder Marko Vujin. Ein Großteil der Tickets sind schon weg, gute Stimmung ist somit vorprogrammiert. Da aber wie beim All Star Game die große Hallenlösung mit rund 7000 Plätzen angeboten wird, sind noch einige Karten im Angebot.

Der Erlös kommt dem SC DHfK zu Gute. Das Länderspiel war ein Baustein im Trainertransfer von Christian Prokop aus Leipzig hin zum Deutschen Handballbund. Nach der geräuschvollen Europameisterschaft, Aussprachen und Krisensitzungen trifft sich deutsche Auswahl erstmals wieder zu einem Länderspiel. "Wir wollen den Jungs auf dem Weg zur Heim-WM den Rücken stärken und ein toller Gastgeber sein", sagte DHfK-Manager Karsten Günther.

Pieczkowski und Weber trommeln schon an diesem Mittwoch für die Partie. Bei Karstadt in der Leipziger Petersstraße geben sie um 15.30 Uhr Autogramme und in einer Gesprächsrunde einen Einblick in ihr Profileben.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einer überragenden Hinrunde stottert der Motor bei den Handball-Männern des SC DHfK Leipzig. Manager Karsten Günther erklärt die Gründe, was jetzt zu tun ist und was Trainer Michael Biegler in der Mannschaft verändert.

26.03.2018

Die Suche nach einem Nachfolger von Benjamin Meschke beim SC DHfK läuft. Beim Spiel am Sonntag saß bereits ein möglicher Neuzugang in der Arena auf der Tribüne.

25.03.2018

DHfK-Trainer Michael Biegler hat die Niederlage gegen Gummersbach noch nicht richtig verdaut. Jetzt erwartet seine Spieler die kampfbetonte Partie gegen den TVB Stuttgart. Im Hinspiel ging es handfest zu.

21.03.2018