Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Spielberichte Handball: SC DHfK Leipzig unterliegt unbequemem Gegner in Bietigheim
Sportbuzzer SC DHfK Leipzig Spielberichte Handball: SC DHfK Leipzig unterliegt unbequemem Gegner in Bietigheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
SC DHFK
21:28 23.11.2013
Pavel Prokopec konnte die Niederlage gegen Bietigheim nicht verhindern. Quelle: Rainer Justen
Leipzig

Für Leipzig war die Partie der Auftakt zu zwei schweren Auswärtsprüfungen innerhalb von vier Tagen.

Dabei konnten sich die Gäste über weite Phasen des Spiels nicht auf ihren Angriff verlassen. Zu viele Chancen blieben ungenutzt. Besonders zwischen der 10. und 30. Spielminute sowie zwischen der 40. und 45. Minute war der Leipziger Angriff nicht durchschlagskräftig genug, um den Tabellen-Dritten Bietigheim gefährden zu können. Gerade von den Außenbahnen kamen an diesem Abend zu wenige Impulse.

So setzten sich die Gastgeber in der Sporthalle Am Viadukt schnell ab, führten zur Halbzeit mit 14:9 und erhöhten dann sogar noch auf 16:9. Dieser Vorsprung schmolz aber wieder dahin, als sich die Leipziger fingen. Doch gerade als die Fans glaubten, dass der Anschluss geschafft sei, geriet der SC DHfK erneut in Rückstand – 17:24.

Positiv ist, dass die Gäste niemals aufgaben und sich erneut herankämpften. Besonders in den Schlussminuten wurde es noch einmal spannend, als Pavel Prokopec einige Siebenmeter sicher verwandelte. Das 24:26-Endergebnis ist gerecht, spiegelt aber den Spielverlauf nicht ganz wider. Beste Werfer auf Seiten der Leipziger waren Pavel Prokopec mit sieben Toren und Alen Milosevic mit sechs Treffern.

ra

Leipzig: Der SC DHfK Leipzig macht in der Tabelle einen Sprung nach vorn. In der zweiten Handball-Bundesliga gewannen die Grün-Weißen gegen Tusem Essen klar mit 27:19 (14:9).

Matthias Roth 31.03.2017

Mit fünf Toren Vorsprung hat der SC DHfK am Samstagabend das Auswärtsspiel bei der baden-württembergischen SG Leutershausen deutlich für sich entscheiden können.

09.11.2013

[gallery:500-2809726998001-LVZ] Leipzig. Der Tabellenführer wankte nur kurz: Nach zehntägiger Spielpause verloren die Zweitligahandballer des SC DHfK Leipzig am Dienstagabend die Partie gegen den Ligaprimus HC Erlangen 27:29 (12:16).

Antje Henselin-Rudolph 05.11.2013