Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Energie-Ziel: Drei Punkte ohne drei Stammspieler
Sportbuzzer Sport Regional Energie-Ziel: Drei Punkte ohne drei Stammspieler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 08.09.2011
Das Logo des Fußball-Zweitligisten FC Energie Cottbus Quelle: dpa
Cottbus

Daniel Ziebig steht mit erneuten Knieproblemen, genau wie Dennis Sörensen (Riss des Syndes-Mose-Band) und Leonardo Bittencourt (Adduktoren-Probleme) nicht zur Verfügung. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz des Energie-Kapitäns Marc-André Kruska, der an Muskelproblemen laboriert.

Die angespannte Personallage beim Tabellenvierten erhöht die Chance für den Einsatz der Last-Minute-Zugänge Christopher Schorch in der Abwehr und Martin Fenin im Angriff, obwohl sich Wollitz dazu am Donnerstag noch zurückhaltend äußerte. „Ihr Einsatz ist möglich. Aber eigentlich brauchen beide noch eine Eingewöhnungszeit“, meinte der Trainer, der nicht will, dass von seinen Neuzugänge „Wunderdinge“ erwartet werden.

Fenin träfe gleich in seinem ersten Punktspiel auf seine alten Teamkollegen. Er habe „keine Rechnung offen“, sagte er in einem Interview mit dem „Kicker“, nachdem ihn Frankfurts Trainer Armin Veh als „zu langsam“ kritisiert hatte. Seinen Wechsel zu Cottbus will Fenin als „Entscheidung für meine Karriere“ verstanden wissen. „Wenn es mir nur um das Geld ginge, wäre ich nach Israel gegangen“, sagte er weiter.

Für Wollitz sind die Frankfurter, derzeit Sechster, „Aufstiegskandidaten“. Das Spiel am Samstag unter besonderen Sicherheitsaspekten ist für den Energie-Coach auch eine Partie „arm gegen reich“. Energie verfügt über einen Jahresetat von 7,2 Millionen Euro, Frankfurt hat rund 19 Millionen zur Verfügung. Auch die sportliche Bilanz spricht für den Gäste: Von 12 Partien gewann Frankfurt neun.

Die Begegnung im Stadion der Freundschaft wurde als „Risikospiel“ eingestuft. Die 2000 aus Frankfurt erwarteten Fans werden gleich am Bahnhof von der Polizei in Empfang genommen werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den bisherigen drei Auswärtsschlappen mit insgesamt 0:7 Toren will Fußball-Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt am Samstag bei Arminia Bielefeld diese Negativserie unbedingt beenden.

08.09.2011

Kaninchen haben Block G im Ernst-Abbe-Sportfeld, der Heimstätte des FC Carl Zeiss Jena, lahmgelegt. Die Nager hätten den Erdwall im Stehplatzbereich unterhöhlt, so dass Teile des Asphalts weggebrochen seien, erklärte die Sprecherin der Stadt Jena, Barbara Glasser, am Donnerstag.

08.09.2011

Volleyball-Bundesligist VC Gotha droht die Insolvenz. Wie Gothas Pressesprecher Wolfgang Mengs mitteilte, fehlen dem Gothaer Verein zur Absicherung der am 1. Oktober beginnenden neuen Saison 155 000 Euro.

08.09.2011