Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Fußball-Drittligist Jena hofft gegen Chemnitz auf die Wende
Sportbuzzer Sport Regional Fußball-Drittligist Jena hofft gegen Chemnitz auf die Wende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 08.09.2011
Kaninchen haben Block G im Ernst-Abbe-Sportfeld, der Heimstätte des FC Carl Zeiss Jena, lahmgelegt. Quelle: André Kempner
Jena

Die Tiere hatten die Ränge untergraben und teilweise zum Einsturz gebracht.

Jenas Trainer Heiko Weber nimmt den tierischen Angriff gelassen. Er rechnet zum brisanten Ostduell ohnehin fest mit dem Jenaer Anhang - gut 7000 Zuschauer sollen es wohl werden. „Wenn wir nicht in dieser prekären Lage wären, hätte ich mich vielleicht sogar auf das Spiel gefreut“, sagt Jenas Coach, der alle Mann an Bord hat. Einzig Kapitän Alexander Maul ist nach einer schweren Angina noch etwas angeschlagen.

Gegner Chemnitzer FC musste dagegen am Donnerstag einen Schock verkraften. Kurz nach Beginn der Trainingseinheit am Vormittag brach Kapitän Andreas Richter auf dem Platz zusammen. Trainer und Physiotherapeuten des Teams kümmerten sich sofort um die Erstversorgung des 33-Jährigen. „Andreas war fast immer ansprechbar, erlitt vermutlich einen schweren Kreislaufkollaps. Er wurde mit dem Notarztwagen ins Chemnitzer Klinikum gefahren, die Untersuchungen dauern derzeit noch an“, sagte CFC-Geschäftsführer Sven-Uwe Kühn der dpa.

Abwehrregisseur Richter trägt seit 2009 das Trikot der „Himmelblauen“, absolvierte für die Sachsen bisher 72 Einsätze und markierte dabei 23 Tore.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Obwohl drei Stammspieler fehlen, lautet das Ziel des Fußball-Zweitligisten Energie Cottbus am Samstag im Spiel gegen Eintracht Frankfurt laut Trainer Claus-Dieter Wollitz: „Drei Punkte“.

08.09.2011

Nach den bisherigen drei Auswärtsschlappen mit insgesamt 0:7 Toren will Fußball-Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt am Samstag bei Arminia Bielefeld diese Negativserie unbedingt beenden.

08.09.2011

Kaninchen haben Block G im Ernst-Abbe-Sportfeld, der Heimstätte des FC Carl Zeiss Jena, lahmgelegt. Die Nager hätten den Erdwall im Stehplatzbereich unterhöhlt, so dass Teile des Asphalts weggebrochen seien, erklärte die Sprecherin der Stadt Jena, Barbara Glasser, am Donnerstag.

08.09.2011