Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Kleines Leipziger Derby: RB Leipzig II setzt sich im letzten Saisonspiel gegen SG Leutzsch durch
Sportbuzzer Sport Regional Kleines Leipziger Derby: RB Leipzig II setzt sich im letzten Saisonspiel gegen SG Leutzsch durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 15.06.2013
SGL-Trainer Dirk Havel.
SGL-Trainer Dirk Havel. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

Für beide Mannschaften ging es letztlich um Tabellen-Kosmetik.

Tom Nattermann legte für die Rasenballer in der 19. Minute vor. Doch Andy Müller setzte im Leutzscher Holz gleich nach: In der 22. Minute traf er zum Ausgleich. In der 33. Minute war es dann Rene-Mike Legien, der die Gäste erneut in Führung brachte.

Im kleinen Derby wollten sich die Grün-Weißen von der RB-Reserve nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Gleich nach dem Wiederanpfiff war es erneut Andy Müller, der für die SG LL ausglich. Spielentscheidend war letztlich die 80. Spielminute, in welcher Bullen-Kapitän Daniel Heinze zum abschließenden 3:2 traf. Daran sollte sich bis zum Abpfiff nichts mehr ändern.

RB beendet die Saison auf Rang drei. Die Grün-Weißen sind komfortabel in der oberen Tabellenhälfte positioniert. Dennoch wird in der kommenden Saison keine SG Leipzig-Leutzsch mehr in der Sachsenliga antreten, firmiert die Sportgemeinschaft dann doch unter dem traditionsreichen Namen Sachsen Leipzig.

Einmal tritt die Havel-Elf aber noch unter dem alten Titel auf: Beim Saisonabschluss am Samstagnachmittag stellt man sich den Fans und Anhängern. Mit dabei ist eine Auswahl aus den Nachwuchsmannschaften, die sich gegen ein bunt gemischtes Team aus Vereinsvorstand und Unterstützern im Rahmen eines Show-Trainings präsentiert.

joka